menu

Canon EOS R5: Hersteller bestätigt Specs, um Spekulationen zu beenden

canon-eos-r5
Canon hat genug von seinen Kritikern und schafft jetzt Fakten. Bild: © Canon 2020

Vor einigen Wochen hat Canon die spiegellose Vollformatkamera Canon EOS R5 offiziell angekündigt, jetzt bestätigt der Hersteller einige Specs der Kamera – auch, um Spekulationen den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Canon Australien hat in einer Pressemitteilung (via Petapixel) ungewohnt scharf auf Kritiker reagiert, die Features wie 8K-Videos für die Canon EOS R5 ins Reich der Fantasie verbannen wollen. Zu tief verbreitet ist die Annahme, dass Canon seine Produkte mit Entscheidungen selbst beschneidet, die nicht nachvollziehbar wirken. Stichworte: fehlende 24p-Videoaufzeichnung oder ein Crop-Faktor von 1,7x bei 4K.

So vermuteten Fachleute etwa, dass die 8K-Videoaufzeichnung ohne Dual-Pixel-Autofokus auskommen werde. Alles unwahr, meint Canon. Zusätzlich zu den bislang bereits  bekannten Specs hat das Unternehmen jetzt erstmals weitere Features offiziell bestätigt.

Diese Specs hat Canon jetzt bestätigt

  • Die Canon EOS R5 wird Videos mit 8K bei 30 Bildern pro Sekunde mit dem Vollformatsensor aufzeichnen, also ohne Crop.
  • Alle 8K-Modi der Kamera werden den Dual-Pixel-Autofokus unterstützen.
  • Dank fortschrittlichem Tier-Autofokus werden die Augen von Tieren erfasst, falls diese nicht sichtbar sind, das Gesicht und der Körper des Tieres.

    Ob Canon mit diesem Statement die Kritiker tatsächlich überzeugen kann, bleibt abzuwarten. Ebenso wie der Release der spiegellosen Vollformatkamera: Durch die angespannte Lage aufgrund des Coronavirus wird die Veröffentlichung wohl noch etwas auf sich warten lassen.

    Kommentar schreiben
    Relevante Themen:

    Neueste Artikel zum Thema Canon

    close
    Bitte Suchbegriff eingeben