menu

CES 2019: Wohl kein faltbares Smartphone von LG zu sehen

Das faltbare Smartphone dürfte kein Ableger von LGs G-Serie werden (hier das LG G7 ThinQ).

Wahrscheinlich wird LG auf der CES 2019 sein faltbares Smartphone doch nicht vorstellen. Es wäre tatsächlich gut denkbar, dass keiner der der Hersteller auf der Messe ein faltbares Handy zeigen wird. Lange dauert es wohl trotzdem nicht mehr.

Die CES 2019 (8. - 11. Januar) findet wohl ohne Präsentation der ersten faltbaren Smartphones statt. Wie der bekannte Leaker Evan Blass auf Twitter schreibt, sei die Wahrscheinlichkeit, dass LG auf der CES "dieses Faltbare" vorstellt, deutlich geringer geworden. Das habe er von seinen Insider-Quellen vernommen. Tatsächlich war es Blass, der ursprünglich schrieb, dass LG auf der CES das faltbare Smartphone präsentieren würde. LG soll entsprechende Pläne auch gehabt, sie dann jedoch aufgegeben haben.

Faltbare Smartphones kommen in der ersten Jahreshälfte 2019

LGs Präsentation hätte vor Samsungs Ankündigung des faltbaren Galaxy F (auch als "Galaxy X" bekannt) stattgefunden, die für Februar oder März angesetzt sein soll, wie Phone Arena schreibt. Auch Huawei möchte voraussichtlich in der ersten Hälfte des Jahres 2019 ein faltbares Smartphone zeigen. Nach aktuellem Stand könnte Samsung jedoch als erster die neue Smartphone-Innovation einführen.

Microsoft und und Apple ziehen wohl 2020 nach

Einem Bericht der südkoreanischen Marktforscher von CGS-CIMB (via Phone Arena) zufolge werden in der zweiten Jahreshälfte faltbare Smartphones von Oppo, Xiaomi, Vivo und Motorola folgen. In der ersten Jahreshälfte 2020 könnte dann Microsoft ein faltbares Gerät präsentieren und in der zweiten Jahreshälfte 2020 könnte das erste faltbare iPhone das Licht der Welt erblicken.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema CES

close
Bitte Suchbegriff eingeben