News

chaiOS-Link lässt iPhone abstürzen: Bugfix kommt nächste Woche

In iOS 11.2.5 dürfte ein Patch gegen den iMessage-Bug enthalten sein.
In iOS 11.2.5 dürfte ein Patch gegen den iMessage-Bug enthalten sein. (©dpa 2018)

Der jüngst aufgetauchte chaiOS-Bug, der das iPhone durch eine simple Textnachricht in iMessage abstürzen lässt, soll kommende Woche per Softwareupdate gefixt werden – womöglich mit iOS 11.2.5, das sich seinem finalen Release nähert.

In der nächsten Woche will Apple einen Patch gegen den chaiOS-Link-Bug veröffentlichen, wie der Hersteller in einem Statement gegenüber MacRumors mitteilte. Dabei geht es um die Behebung eines Bugs, der die Nachrichten-App des iPhones einfrieren lässt, wenn das Smartphone eine Nachricht mit einem bestimmten Link empfängt. Vermutlich aufgrund der integrierten Linkvorschau bringt die Mitteilung das iPhone so zum Absturz, Abhilfe schafft lediglich das Löschen der entsprechenden Unterhaltung. Wahrscheinlich wird der Patch Bestandteil von iOS 11.2.5 sein. Die neue Software dürfte in den Startlöchern stehen, schließlich wurde die mittlerweile sechste Beta-Version veröffentlicht.

chaiOS betrifft auch Macs

Der Link in der Mitteilung führte ursprünglich zu einer Seite des Online-Dienstes GitHub, die aber noch am Mittwoch entfernt wurde – womit die weitere Verbreitung vorerst gestoppt wurde. Betroffen von dem Bug sind ebenso Nutzer eines Macs, die den Fix zusammen mit macOS 10.13.3 erhalten sollten. Wer in der Zwischenzeit eine Nachricht erhält, die zu einem iPhone-Absturz führt, muss die App vollständig schließen und erneut starten. Anschließend kann die betroffene Konversation in der Übersicht der App entfernt werden. In wenigen Tagen wird Apple chaiOS aber ohnehin unschädlich gemacht haben. Ähnliche Bugs tauchten in den vergangenen Jahren immer und immer wieder auf – und werden uns wohl auch künftig weiter begleiten.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben