News

Chrome für Android lässt Dich Videos & Websites herunterladen

Google Chrome für Android erlaubt nun den Download von Videos und Websites.
Google Chrome für Android erlaubt nun den Download von Videos und Websites. (©Google 2016)

Chrome erlaubt mit dem nächsten Update den Download von Videos und Websites. Man wird die Downloads in Chrome selbst anzeigen und teilen können. Davon abgesehen bringt das Update noch weitere Verbesserungen mit.

Mit der 55. Chrome-Version von Android erlaubt der mobile Browser den Download von Musik, Videos und ganzen Websites. Die Downloads wird man innerhalb von Chrome anzeigen können, also lässt sich darin beispielsweise die heruntergeladene Musik abspielen und man kann die Videos direkt im Browser ansehen. Außerdem lassen sich die Downloads auch innerhalb von Chrome mit anderen teilen. Wie genau das Teilen-Feature funktioniert, ist allerdings noch unklar.

Viele Verbesserungen für Chrome

Ein weiteres Feature ist die Markierung von falsch geschriebenen Wörtern in Textfeldern. Zu guter Letzt bietet das Update Verbesserungen der Benutzeroberfläche für die kontextuelle Suche sowie Verbesserungen der Performance, des Speicherverbrauchs und der Stabilität. Das Update mit der Versionsnummer 55.0.2883.84 wird in den nächsten Tagen zum Download erhältlich sein.

Preview für das neue Download-Feature

Laut Android Central wird die Menüleiste oben um ein Download-Icon neben dem Lesezeichen-Stern ergänzt. In der Menüliste wird der neue Eintrag "Downloads" ergänzt. Dort kann man auf die Videos, Musik und Websites zugreifen, die man sich heruntergeladen hat. Die Dateien lassen sich dann offline in Chrome betrachten. Wer nicht warten kann, findet das Feature bereits in der Chrome Canary-App für Android. Diese dient Google als Test-App für zukünftige Android-Features. Die App ist allerdings instabil und nicht für den regulären Gebrauch bestimmt.

Neueste Artikel zum Thema 'Android'

close
Bitte Suchbegriff eingeben