News

Dark Mode für YouTube wird für iOS und Android ausgerollt

Der Dark Mode taucht das YouTube-Interface in ein tiefes Schwarz.
Der Dark Mode taucht das YouTube-Interface in ein tiefes Schwarz. (©YouTube 2018)

YouTube bekommt nun endlich auch für iOS und Android einen sogenannten Dark Mode. Dieser soll vor allem bei dunklem Umgebungslicht die Augen schonen, könnte den ein oder anderen Nutzer vielleicht aber auch mit seiner schicken Optik überzeugen.

Die meisten Websites, Apps und auch Nutzeroberflächen setzen auf schwarze Schrift vor einem weißen Hintergrund. Das ist nachvollziehbar, weil es unseren Augen im Allgemeinen gut tut, schwarz auf weiß zu lesen. Gerade bei Nacht oder in dunkleren Umgebungen können hell beleuchtete weiße Displays jedoch auch unangenehm für die Augen sein, weshalb mehr und mehr Entwickler ihren Apps einen sogenannten Dark Mode spendieren. Nun kommt endlich auch YouTube an die Reihe.

Ein schickes Design für die Nutzung in dunklen Umgebungen

Für eine der am meisten genutzten Apps überhaupt wurde dies auch höchste Zeit. Der Dark Mode ändert im Wesentlichen die Hintergrundfarbe von Weiß auf Schwarz und zeigt Schrift sowie andere Elemente dann dementsprechend in Weiß an. Ausgerollt wird der neue Modus zunächst als Update für die iOS-App. Wer die neueste Version der App auf iPhone oder iPad nutzt, kann über "Konto > Einstellungen > Dunkles Design" auf den Dark Mode wechseln. Einen automatischen Umschalter je nach Tageszeit gibt es leider noch nicht.

Android-Nutzer werden in Zukunft ebenfalls ein Update mit dem Dark Mode erhalten, währen dieser am PC schon seit letztem Jahr verfügbar ist. Dort lässt er sich über "Konto > Dunkles Design" ein- und wieder ausschalten. Die Einführung auf dem Desktop sei laut Google auch der Grund gewesen, warum der Dark Mode nun für Smartphones und Tablets kommt. Laut den Entwicklern hätte es nämlich nach dem Desktop-Launch sehr viele Nutzeranfragen zu diesem Feature gegeben.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben