menu

Darum könnte das Galaxy S21 früher als üblich kommen

samsung-galaxy-s21-concept
Sichert sich Samsung mit einem Frühstart des Galaxy S21 Marktanteile des schwächelnden Konkurrenten Huawei? Bild: © YouTube/XEETECHCARE 2020

Samsung könnte sein neues Flaggschiff, das Galaxy S21, in diesem Jahr früher als gewohnt veröffentlichen. Einer anonymen Quelle zufolge soll der Hersteller einen Release im Januar 2021 anpeilen. Anscheinend hofft Samsung, Marktanteile vom Konkurrenten Huawei abzugreifen, dem angeblich noch in diesem Jahr die Lagerbestände ausgehen.

Das behauptet eine anonyme Quelle eines großen Chipzulieferers für Smartphones, berichtet Gadgets360. Mit einer verfrühten Veröffentlichung des Galaxy S21 im Januar – gewöhnlich erscheinen Smartphones der Galaxy-S-Serie im März – könnte der südkoreanische Hersteller Marktanteile von Huawei abgreifen. Der chinesische Produzent leidet unter den US-Sanktionen und hat Probleme, an Chips für seine Smartphones zu kommen. Die zusätzlichen Marktanteile würden außerdem im Kampf gegen Apple helfen. Die Kalifornier können in diesem Jahr nämlich starke Verkaufszahlen in den USA vorweisen.

US-Verkaufszahlen: Apple top, Samsung Flop

Zumindest was das zweite Geschäftsquartal angeht, musste Samsung in den USA eine Schlappe hinnehmen. Laut Analyse-Institut Canalys verkaufte der südkoreanische Hersteller 59 Prozent weniger Geräte aus der Galaxy-S20-Reihe als im Vorjahr aus der Vorgängergeneration. Apple konnte seine Absätze hingegen steigern. Die Verkäufe des iPhone 11 überstiegen die des iPhone XR aus dem vorherigen Jahr im zweiten Quartal 2020 um 15 Prozent.

Huawei schwächelt, aber neue Herausforderer stehen schon bereit

Ob die Sanktionen gegen Huawei auch unter einem US-Präsidenten Joe Biden in ihrer jetzigen Form bestehen bleiben, ist noch ungewiss. Klar ist aber, dass sie Samsung im Kampf um die Spitzenposition als weltweit größter Smartphone-Hersteller geholfen haben. Unabhängig davon, ob Huawei sich von den Sanktionen wieder erholt, kann sich Samsung aber nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen. Denn kleinere chinesische Hersteller wie Xiaomi und Oppo haben ebenfalls von den Huawei-Sanktionen profitiert und sind zu starken Konkurrenten herangewachsen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben