News

Das Galaxy S8 kann bald GIFs auf dem Always-On-Display anzeigen

Auf den Always-On-Screen des Galaxy S8 ziehen bald auch GIFs ein.
Auf den Always-On-Screen des Galaxy S8 ziehen bald auch GIFs ein. (©TURN ON 2017)

Die Samsung-Smartphones Galaxy S8, Galaxy S8 Plus und Galaxy Note 8 bekommen per Update den GIF-Support für das Always-On-Display spendiert. Genau wie das Galaxy S9 können die Geräte dann animierte Bilder auf dem ansonsten deaktivierten Bildschirm darstellen.

Samsung spendiert den Besitzern von Galaxy S8, Galaxy S8 Plus und Galaxy Note 8 ein Feature, über das sich auch die Käufer von Galaxy S9 und S9 Plus freuen dürfen: die GIF-Unterstützung für das Always-On-Display. Sobald die Geräte in den Standby-Modus wechselt, wird dabei auf dem Screen ein zuvor ausgewähltes GIF angezeigt. Die berichtet das Portal SamMobile.

Animierte Bilder peppen den Always-On-Screen auf

Neben Basic-Informationen wie der Uhrzeit, dem Datum und einigen aktuellen Benachrichtigungen, wird dann auf Wunsch des Nutzers dauerhaft ein Bild auf dem AMOLED-Screen dargestellt. Das entsprechende Update lässt sich über den Samsung-App-Store direkt herunterladen. Es funktioniert allerdings nur, wenn das Smartphone selbst schon auf Android 8.0 Oreo aktualisiert wurde.

Um die GIF-Darstellung zu aktivieren, muss unter "Einstellungen > Bildschirmsperre und Sicherheit" das Design für das Always-On-Display festgelegt und anschließend eine auf dem Smartphone gespeicherte GIF-Datei hinzugefügt werden. Die GIF-Animation selbst wird nach dem Deaktivieren des Screens immer nur ein einziges Mal abgespielt und verharrt dann als Standbild. Durch ein zweimaliges Antippen des Bildes auf dem Displays können Nutzer das GIF allerdings jederzeit erneut abspielen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben