News

Das Gaming-Smartphone Honor Play kommt nach Deutschland

Das Gaming-Smartphone Honor Play kommt nach Deutschland.
Das Gaming-Smartphone Honor Play kommt nach Deutschland. (©Honor 2018)

Das Gaming-Smartphone Honor Play wird auch in Deutschland veröffentlicht. Das gab Honor auf der Spielemesse Gamescom bekannt. Das Smartphone bietet ein großes Display, den schnellsten Prozessor des Herstellers und ein Vibrationssystem wie bei einem Konsolen-Gamepad.

Das Honor Play soll auch dank seines 6,3 Zoll großen Displays mit einer Auflösung von 2340 x 1080 Pixeln und einem Seitenverhältnis von 19,5:9 besonders gut für das mobile Gaming geeignet sein. Honor stellt gerade das Smartphone auf der Gamescom 2018 und einer zugehörigen Website näher vor. Eine Besonderheit des Gaming-Smartphones ist "Smart Shock". Dabei handelt sich um ein Vibrations-Feature, das an Sonys Dynamic Vibration System des Xperia XZ2 erinnert.

4D-Gaming mit Vibrations-Feedback

Eine KI soll nahende Gegner in Spielen erkennen und den Spieler mittels Vibrationsfeedback vor ihnen warnen. Das nennt Honor "4D Gaming". Davon abgesehen sorgt virtueller Surround-Sound via Kopfhörer angeblich für eine bessere Immersion. Für die Leistung sorgt der aktuell stärkste Prozessor von Huawei und Honor, der Kirin 970, der obendrein vom GPU Turbo unterstützt wird. Dieser ermöglicht stabilere Framerates. 4 GB Arbeitsspeicher stehen dem Prozessor zur Seite.

Preis und Release werden später verraten

Der Akku hat eine Kapazität von 3750 mAh und soll anderthalb Tage durchhalten. Der intere Speicher umfasst derweil 64 GB und ist via microSD-Karte erweiterbar. Auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera mit einer 16-Megapixel-Hauptkamera angebracht, die sich bei der KI-Szenenerkennung bedient, die von Huawei und Honor bekannt ist. Einen Preis und ein Release-Datum möchte Honor erst am 30. August auf der IFA bekanntgeben.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben