menu

Das Google Pixel 4a wird wahrscheinlich am 3. August vorgestellt

Google-Pixel-4a-Official-Render-Leaked
Das Pixel 4a dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Der Tech-Analyst Jon Prosser ist sich sicher: Das Google Pixel 4a wird am 3. August präsentiert. Das günstige Smartphone sollte wohl bereits im Mai auf den Markt kommen. Das Warten dürfte nun endlich ein Ende haben.

Das schreibt der bekannte Leaker in einem Tweet.  Prosser hatte in der Vergangenheit relativ oft richtig gelegen, hat sich aber auch schon geirrt. Er vermutet, dass Google mit dem Pixel 4a zu spät dran sein könnte. "Die Frage ist nur ... interessiert Dich das noch? Oder haben sie es zu oft verschoben?", möchte er wissen.

Baldiger Release des Pixel 4a wahrscheinlich

Das Pixel 4a war Ende Juni von der US-amerikanischen Zertifizierungsbehörde FCC genehmigt worden. Einige Händler hatten das Handy zeitweise gelistet und Google ist selbst für einige Leaks des Pixel 4a verantwortlich. Zudem hat der Hersteller die Produktion des Pixel 3a und des 3a XL eingestellt. Insofern ist es gut möglich, dass das Pixel 4a nun endlich seinen Weg auf den Markt findet.

Günstiger als das OnePlus Nord?

Laut aktuellem Gerüchtestand soll das Pixel 4a mit einem Snapdragon 730 ausgestattet sein, was es in der Mittelklasse verortet. Die Highlights dürften ein kontrastreiches OLED-Display sowie eine starke Kamera werden. Im Vergleich zu Geräten der Premium-Mittelklasse wie dem OnePlus Nord könnte es das Pixel 4a schwer haben, sofern der Preis nicht deutlich niedriger ausfällt. Und das könnte tatsächlich passieren: Laut einem Tweet von Stephen Hall von 9to5Google soll das Pixel 4a rund 350 US-Dollar kosten – und somit günstiger sein als das OnePlus Nord mit seinen 400 US-Dollar.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Google Pixel 4

close
Bitte Suchbegriff eingeben