News

Das HTC U12 Plus hat gleich vier Kameras!

Glänzende Aussichten: das HTC U12 Plus von hinten.
Glänzende Aussichten: das HTC U12 Plus von hinten. (©HTC Taiwan News 2018)

Das kommende HTC U12 Plus sollen offenbar gleich vier Kameras bieten – zwei auf der Vorderseite für Selfies und zwei auf der Rückseite für Fotos mit Bokeh-Effekt. Auf ein Design-Element vieler Konkurrenten verzichtet HTC aber anscheinend.

Auf der Facebook-Seite HTC News Taiwan sind anscheinend die ersten Fotos des HTC U12 Plus gepostet worden. Das berichtet Android Authority. Von der Dual-Kamera auf der Rückseite über den Fingerabdrucksensor hinten bis zum fehlenden Kopfhöreranschluss bestätigen die Bilder dabei viele Gerüchte, die bereits seit Wochen über das Smartphone im Netz kursieren.

Spiegel-Rückseite wie beim HTC U11

Von einer Notch – also einer Kerbe am oberen Displayrand für Frontkamera und Sensoren – ist bei den geleakten Fotos des HTC U12 Plus zudem weit und breit nichts zu sehen. Besonders auffällig ist bei den Bildern allerdings die extrem glänzende Rückseite des Smartphones. Noch ist unklar, ob es sich bei dieser spiegelnden Oberfläche um das gleiche Material wie beim HTC U11 handelt. Eine ähnliche Rückseite aus Glas beim HTC U12 Plus ist aber wahrscheinlich.

Das HTC U12 Plus soll ein circa 6 Zoll großes Display mit 18:9-Format, den Chip Snapdragon 845, 6 GB Arbeitsspeicher und entweder 64 oder 128 GB internen Speicher bieten. Auch das Edge-Sense-Feature des Vorgängers soll zurückkehren. Die beiden Kameras auf der Front sollen jeweils 8 Megapixel haben, die Dual-Kamera auf der Rückseite hingegen 16 MP und 12 MP kombinieren.

Vorstellung schon Anfang Mai?

Gerüchten zufolge könnte das HTC U12 Plus Anfang Mai vorgestellt werden und Ende Mai in den Handel kommen. Ein "normales" HTC U12 wird es anscheinend nicht geben.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben