menu

Das iPhone 12 Pro soll ein 120-Hertz-Display bekommen

iphone-12-concept
Das iPhone 12 Pro könnte ein schnelleres Display erhalten. Bild: © YouTube/ EverythingApplePro 2020

iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden aller Voraussicht nach ein 120-Hertz-Display bekommen. Damit könnten sie ein besonderes flüssiges Nutzungserlebnis bieten.

Voraussichtlich im September erwarten wir den Release der iPhone-12-Modelle. Über einige der Features, die das Gerät mitbringen soll, wird bereits munter spekuliert. Nun will der bekannte Leaker Ice Universe aus einer "vertrauenswürdigen Quelle" erfahren haben, dass sowohl iPhone 12 Pro als auch iPhone 12 Pro Max mit einem 120-Hertz-Display aufwarten sollen.

Flüssigere Bedienung bei geringerer Laufzeit

Bislang setzen unter anderem Samsung und OnePlus 120-Hertz-Displays in einigen Smartphones ein. Die Bildschirme haben gegenüber Standard-Displays mit 60 Hz den Vorteil, einen deutlich flüssigeren Bildlauf darstellen zu können. Dadurch wirken Eingaben direkter Bildschirmwechsel schneller – auch wenn sie das objektiv betrachtet nicht sind. Größter Nachteil einer 120-Hz-Bildwiederholrate ist ein erhöhter Energiebedarf, der sich wiederum in einer merklich reduzierten Akkulaufzeit niederschlägt.

Hersteller wie Samsung und OnePlus lassen ihren Nutzern deshalb die Wahl, zwischen einer 60- und einer 120-Hz-Darstellung zu wechseln – eine Option, die auch Apple so übernehmen könnte. Für ein 120-Hz-Display im iPhone 12 Pro spricht die Tatsache, dass Samsung seit einigen Jahren der Hauptlieferant für iPhone-Displays ist und bereits in der Lage ist, diese in großen Stückzahlen zu produzieren.

Das normale iPhone 12 bekommt wohl ein abgespecktes Display

Unwahrscheinlich ist hingegen, dass Apple auch im normalen iPhone 12 ein Display mit 120 Hertz Bildwiederholrate verbauen wird. Bereits im aktuellen iPhone 11 setzt der Hersteller im Vergleich zum iPhone 11 Pro einen qualitativ deutlich abgespeckten Bildschirm ein: Anstelle eines OLED-Panels mit einer Auflösung von 2.688 × 1.242 Pixeln besitzt das Standard-Modell nur ein LCD-Panel, das mit 1.792 x 828 Pixeln deutlich niedriger auflöst.

Da ein 120-Hz-Display für das iPhone 12 Pro noch nicht offiziell bestätigt wurde, sollte auch diese Information aber bis zum Release mit einer gesunden Portion Skepsis betrachtet werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Tech

close
Bitte Suchbegriff eingeben