menu

Das iPhone 2019 bekommt wirklich eine Triple-Kamera

Hat ein Modell des nächsten iPhones tatsächlich eine Triple-Kamera wie in diesem Renderbild?
Hat ein Modell des nächsten iPhones tatsächlich eine Triple-Kamera wie in diesem Renderbild?

Apple will angeblich auch dieses Jahr wieder drei neue Smartphones vorstellen. Die High-End-Version des iPhone 2019 soll dabei offenbar tatsächlich eine Triple-Kamera auf der Rückseite haben.

Für alle Apple-Fans, denen bereits die vor ein paar Tagen aufgetauchten Renderfotos vom iPhone 2019 nicht zusagten, dürften dies keine guten Nachrichten sein. Wie das Wall Street Journal aus Unternehmenskreisen erfahren haben will, werde Apple zudem auch dieses Jahr wieder ein iPhone mit LCD-Bildschirm auf den Markt bringen. Laut dem Bericht will sich Apple aber erst im kommenden Jahr vom LCD-Bildschirm endgültig verabschieden und nur noch OLED-iPhones anbieten.

Kein iPhone mit Single-Cam mehr im Line-up

Während das Topmodell des iPhone 2019 wie erwähnt eine Triple-Kamera à la Huawei Mate 20 Pro besitzen soll, könnten die beiden anderen Modelle nach Angaben des Wall Street Journal mit Dual-Kameras ausgestattet werden. Für den Nachfolger des aktuellen iPhone XR wäre dies immerhin ein Upgrade von einer Single-Kamera auf eine Kamera mit zwei Linsen.

Der Medienbericht macht leider keine weiteren Angaben zur möglichen dritten Linse der Triple-Kamera beim Top-iPhone. Beobachter halten jedoch ein Ultraweitwinkel-Objektiv für wahrscheinlich. Hier könnte Apple vielleicht sogar eine bessere Bildqualität abliefern als die Modelle der Konkurrenz. Der Release der neuen iPhones dürfte wie üblich im Herbst stattfinden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Tech

close
Bitte Suchbegriff eingeben