News

Das iPhone 6 Plus übernimmt den Phablet-Markt

Das iPhone 6 Plus übernimmt nur kurz nach dem Release den Markt für Phablets. In den USA hat das Smartphone bereits einen Marktanteil von 41 Prozent.
Das iPhone 6 Plus dominiert schon nach kurzer Zeit den US-Phablet-Markt.
Das iPhone 6 Plus dominiert schon nach kurzer Zeit den US-Phablet-Markt. (©CC: Flickr/Karlis Dambrans 2014)

Das iPhone 6 Plus übernimmt nur wenige Wochen nach dem Release den Markt für Smartphone-Tablet-Mischlinge. Laut einer Studie waren Ende Oktober 2014 in den USA bereits 41 Prozent der verkauften Phablets iPhone 6 Plus-Geräte.

Den Marktforschern von Kantar Worldpanel zufolge konnte das iPhone 6 Plus Ende Oktober 2014 auf dem Phablet-Markt bereits einen Anteil von 41 Prozent verbuchen. Das 5,5-Zoll-Smartphone wird zusammen mit seinem Bruder erst seit dem 19. September verkauft. Zu bedenken ist hierbei aber, dass einer der großen Konkurrenten des Phablets – das Samsung Galaxy Note 4 – erst im Laufe des Oktobers in den Handel gekommen war. Somit musste sich das iPhone 6 etwa mit Geräten wie dem LG G3 oder dem Samsung Galaxy Mega 6.3 messen.

Laut den Zahlenexperten ist der Phablet-Markt mit einem Anteil von zehn Prozent am gesamten Smartphone-Markt zwar noch eine Nische. Allerdings zeichnet sich ein deutliches Wachstum ab. Im Vorjahr lag der Phablet-Anteil noch bei zwei Prozent.

Häufigster Kaufgrund für das iPhone 6 Plus: Die Display-Größe

Nach den Gründen für den Kauf eines iPhone 6 Plus gefragt, nannten 58 Prozent der Kunden wenig überraschend die Display-Größe. Das sagten allerdings auch 60 Prozent der Käufer des kleineren iPhone 6. Zweithäufigster Kaufgrund war die Möglichkeit, sich mit einem 4G/LTE-Netzwerk zu verbinden.

Nur neun Prozent steigen von Android um

Nach nur einem Verkaufsmonat waren laut Kantar bereits 33 Prozent aller verkauften iOS-Geräte vom Typ iPhone 6. Das iPhone 5s liegt mit 26 Prozent nur noch auf Platz zwei, gefolgt vom iPhone 5c mit 18 Prozent. Das Phablet iPhone 6 Plus liegt bei guten zehn Prozent aller iOS-Verkäufe. 85 Prozent der Käufer von iPhone 6 und 6 Plus waren bereits Besitzer eines iOS-Geräts. Neun Prozent stiegen von einem Android-Gerät um.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben