News

Das kann die neue Canon EOS-1D X Mark II

Die offizielle Ankündigung der Canon EOS-1D X Mark II wird in dieser Woche erwartet.
Die offizielle Ankündigung der Canon EOS-1D X Mark II wird in dieser Woche erwartet. (©Canon 2016)

Canon wird in dieser Woche wohl offiziell die neue EOS-1D X Mark II vorstellen. Doch schon vor der Ankündigung seitens des Herstellers sind quasi alle technischen Daten zum kommenden DSLR-Flaggschiff durchgesickert. Auch Bilder sind Teil des Leaks.

Canon bringt eine neue Profikamera in Stellung: Nach vier Jahren soll die EOS-1D X eine Nachfolgerin erhalten. Die Mark II wird voraussichtlich noch in dieser Woche offiziell vorgestellt. Überraschendes dürfte die Präsentation dann allerdings kaum noch bereithalten. Photo Rumors stellt nämlich schon jetzt alle Specs der Canon EOS-1D X Mark II vor. Ursprungsquelle ist die für Leaks bekannte asiatische Webseite digicame-info.com.

Canon EOS-1D X Mark II: 20,2-MP-CMOS

Demzufolge soll die neue Profi-DSLR einen 20,2-Megapixel-CMOS-Sensor und einen neuen DIGIC6+-Prozessor bekommen. Damit ist die Spiegelreflexkamera anscheinend in der Lage, bis zu 14 Bilder pro Sekunde zu knipsen – im Live-View-Modus sogar bis zu 16 fps. Beim Fotografieren im RAW-Format entstehen so maximal 170 Bilder, JPEGs werden hingegen angefertigt, bis die Speicherkarte voll ist. Hier setzt Canon wohl auf CFast 2.0- und Compact Flash-Karten. Zur Datenübertragung hat die EOS-1D X Mark II zudem USB 3.0, HDMI und WLAN an Bord. Auch GPS ist angeblich integriert.

Profi-DSLR wird doch nicht kleiner und leichter

Wie die Mark I soll auch die zweite Generation der Canon EOS-1D X ein 61-Punkt-AF-System besitzen, allerdings mit einem erweiterten Bereich, 41-Kreuzsensoren und der Möglichkeit, Messpunkte über die gesamte Distanz auszuwählen. Zudem setzt der Hersteller auf einen sogenannten Dual Pixel CMOS Autofokus, der eine schönere Schärfenachführung beim Filmen in 4K-Aufösung ermöglichen soll. Der Sucher der neuen DSLR wird dem Leak zufolge ein Gesichtsfeld von 100 Prozent wiedergeben, der 3,2 Zoll große LCD-Monitor 1,62 Millionen Bildpunkte darstellen und eine Touchscreen-Funktion besitzen.

Etwas überraschend kommen die Angaben zu den vermeintlichen Abmessungen der Canon EOS-1D X Mark II. Mit 158 x 167,6 x 82,6 Millimetern und einem Gewicht von 1340 Gramm wird das Nachfolgemodell quasi so groß und schwer wie die erste EOS-1D X. Gerüchte aus dem April 2015 würden sich damit nicht bestätigen. Informationen über den Preis gibt es indes noch nicht.

Canon EOS-1D X Mark II digicame-info 1 fullscreen
Canon EOS-1D X Mark II digicame-info 2 fullscreen
Canon EOS-1D X Mark II digicame-info 3 fullscreen

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben