News

Das Krümelmonster wirbt jetzt für das iPhone 6s

iPhone-6s-Kruemelmonster
iPhone-6s-Kruemelmonster (©YouTube/Apple 2016)

Apple bewirbt sein iPhone 6s auf humorvolle Weise: Das Krümelmonster aus der Sesamstraße zeigt in einem neuen Spot spielend, wie sich mithilfe von Siri Kekse backen lassen. Am Ende des Videos beweist Apple sein feines Gespür für clevere Werbung.

Nicht 3D Touch, nicht Live Photos, sondern die simple Timer-Funktion in Kombination mit Siri steht im Fokus eines neuen Werbespots von Apple. Als Werbefigur dient diesmal kein gewöhnlicher Prominenter, sondern das beliebte Krümelmonster aus der Kinderfernsehserie "Sesamstraße".

Die Kekse befinden sich bereits im Ofen, da fordert das Krümelmonster Sprachassistentin Siri auf Zuruf auf, den Timer für die korrekte Backdauer zu stellen – natürlich freihändig und ohne Berührung. Ein Feature, das bislang nur den Top-Modellen iPhone 6s und iPhone 6s Plus vorbehalten ist. Dieses Feature funktioniert zwar auch auf älteren iPhones, aber nur bei aktiver Stromzufuhr.

iPhone 6s-Spot spielt am Ende geschickt auf die Sesamstraße an

Doch 14 Minuten auf Kekse zu warten, kann für ein Krümelmonster durchaus eine harte Bewährungsprobe darstellen. Um die Wartezeit zu überbrücken, fordert es Siri daher auf, seine Musik-Playlist abzuspielen. Als nach ewig scheinender Wartezeit der Timer nach einer Abfrage immer noch 13 Minuten anzeigt, endet der humorvolle Spot.

Am Ende zeigt der iPhone-Hersteller noch einmal sein feines Gespür für einen gelungenen Abschluss: "The number of the day is 6 and the letter is S", heißt es am Ende. Gemeint ist dabei nur vordergründig die Modellbezeichnung iPhone 6s, vielmehr spielt Apple damit auf ein tägliches Segment der Sesamstraße an, das in Staffel 33 eine Rolle spielte.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben