News

Das LG G7 ThinQ wird ein superhelles Display bieten

Das IPS-Display des LG G7 ThinQ soll mit einer sehr hohen Maximalhelligkeit überzeugen.
Das IPS-Display des LG G7 ThinQ soll mit einer sehr hohen Maximalhelligkeit überzeugen. (©Twitter / Evan Blass 2018)

Das Display des LG G7 ThinQ wird laut Hersteller bis zu 1000 Nits hell. Damit wäre der IPS-Screen optimal für HDR-Inhalte geeignet und sollte sich leicht im Sonnenlicht ablesen lassen. Der Hersteller verriet noch weitere Details über den 6,1 Zoll großen Screen.

Der LCD-Screen des kommenden Flaggschiff-Smartphones LG G7 ThinQ wird laut Hersteller eine QHD+-Auflösung von 3120 x 1440 Pixeln bieten. Das schreibt LG in einer Pressemitteilung laut Android Central. Im Vergleich zum LG G6 sinkt der Display-Stromverbrauch um 30 Prozent und der untere Displayrand ist um 50 Prozent schmaler. Das Format von 19,5:9 hat sich LG von Apples iPhone X abgeschaut.

Display unterstützt großen Farbraum

Der Bildschirm deckt 100 Prozent des DCI-P3-Farbraums ab. Die Nutzer werden den Bildschirm entsprechend ihren Ansprüchen einstellen können, wobei sie die Farbtemperatur in einem kompatiblen Display-Farbmodus bestimmen. Das LG G7 ThinQ kann auch automatisch den aktuellen Inhalt analysieren und einen passenden Display-Farbmodus wählen. Zur Auswahl stehen: Auto, Eco, Cinema, Game und Expert.

Handliches Design mit gebogenem Glas

LG erwähnt außerdem ein Design aus gebogenem Hartglas, das zu einem guten Handling beitragen soll. Laut aktuellem Gerüchtestand bietet das LG G7 ThinQ einen Snapdragon 845, 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB internen Speicher, vielleicht aber auch nur 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB internen Speicher. Die Dual-Kamera soll zwei 16-Megapixel-Sensoren mit lichtstarker Blende umfassen. Außerdem ist angeblich ein physischer Knopf für den Google Assistant geplant. Ob die technischen Infos wirklich zutreffen, erfahren wir aber erst am 2. Mai, wenn LG das LG G7 ThinQ offiziell vorstellt.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen