menu

Das LG G8X ThinQ Dual Screen kommt nach Deutschland

Das LG G8X ThinQ Dual Screen im Einsatz.
Das LG G8X ThinQ Dual Screen im Einsatz.

Das erste Smartphone mit zwei Displays ist ab sofort auch hierzulande erhältlich. Mit dem LG G8X ThinQ Dual Screen verspricht der Hersteller neue produktive und kreative Möglichkeiten.

Das Smartphone mit dem wohl schlimmsten Namen, seit es Smartphones gibt, kommt nach Deutschland. Am Donnerstag hat LG den Launch des G8X ThinQ Dual Screen in Deutschland bekannt gegeben. Der eigentliche Clou am neuen Mobiltelefon ist jedoch nicht sein sperriger Name, sondern die Tatsache, dass es sich dabei um das erste Dual-Screen-Smartphone der Welt handelt.

Ein Display oder zwei? Der Nutzer hat die Wahl

Tatsächlich besitzt das Gerät zwei Displays mit einer Diagonalen von jeweils 6,4 Zoll und einer Auflösung von 2340 x 1080 Pixeln. Dabei lässt sich das LG G8X aber auch wie ein ganz normales Smartphone ohne zweites Display verwenden. Der zweite Screen kommt nämlich erst ins Spiel, wenn das Mobiltelefon in das entsprechende Cover-Case gesteckt wird und per USB-C mit diesem verbunden wird.

Laut LG soll das Smartphone in diesem Set-up ganz neue produktive und kreative Möglichkeiten bieten. So können Nutzer etwa gleichzeitig mit Freunden zu chatten und ein Video zu schauen, oder sie können eine E-Mail schreiben, während sie online einen Artikel lesen. Auf der Außenseite besitzt das Cover ein zweites Vorschau-Display, auf dem die Uhrzeit, neue Benachrichtigungen oder der Ladestand angezeigt werden.

LG-G8X-ThinQ-Dual-Screen-02 fullscreen
Das Dual-Screen-Smartphone soll neuen Nutzungsmöglichkeiten bieten.

Natürlich kann das LG G8X ThinQ Dual Screen auch Fotografieren. Dafür besitzt das Gerät eine Dual-Hauptkamera mit einer 12-Megapixel-Hauptlinse und einem 13-Megapixel-Weitwinkel-Objektiv. Die Frontkamera knipst Selfies mit 32 Megapixeln. An sonstiger Ausstattung gibt es einen schnellen Snapdragon-855-Prozessor, 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher.

Leider hat das Dual-Screen-Gerät auch seinen Preis und der fällt mit einer UVP von 949 Euro auch nicht eben gering aus. Immerhin bietet der Hersteller aber noch bis zum 30. November eine Cashback-Aktion an, bei der sich Käufer einen Gutschein oder ein Gutschrift in Höhe von 200 Euro sichern können.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Smartphones

close
Bitte Suchbegriff eingeben