News

Das OnePlus 6T bekommt einen Fingerabdruckscanner im Display

Der Nachfolger zum OnePlus 6 könnte im Oktober kommen.
Der Nachfolger zum OnePlus 6 könnte im Oktober kommen. (©OnePlus 2018)

Als eines der ersten Smartphones überhaupt bekommt das OnePlus 6T einen Fingerabdruckscanner im Display. Wann das Gerät erscheinen soll, steht aber noch nicht fest.

Neben Apple, Google und Huawei hat auch OnePlus noch eine Smartphone-Neuvorstellung für die zweite Jahreshälfte geplant. Mit dem OnePlus 6T steht dabei der Nachfolger zum aktuellen OnePlus 6 ins Haus, der natürlich mit einigen Verbesserungen aufwarten soll. Eine davon ist ein Fingerabdrucksensor, der direkt im Display sitzt, wie das Unternehmen gegenüber CNET bestätigte.

Das erste Mainstream-Smartphone mit der Technologie

Damit könnte das OnePlus 6T eines der ersten Smartphones für den europäischen Mainstream-Markt werden, bei dem der Fingerabdruckscanner in das Display integriert ist. Bislang wurde diese Technik vor allem in Geräten von chinesischen Herstellern eingesetzt, die hierzulande oft nur als Import erhältlich sind.

Zusätzlich zum Entsperren per Fingerabdruck soll das OnePlus 6T auch weiterhin das mit dem OnePlus 5T eingeführte Face-Unlock unterstützen. Nutzer werden somit die Wahl haben, ihr Gerät auf Wunsch auch über die Gesichtserkennung zu entsperren. Laut Hersteller sei auch der Fingerabdruckscanner im Display schon für das OnePlus 5T geplant gewesen. Weil die Technologie noch nicht ausgereift genug war, habe man sich jedoch für eine Verschiebung um ein Jahr entschieden.

Einen Termin für den Launch des neuen Gerätes hat der Hersteller bislang nicht genannt. Allerdings deutet ein Wallpaper des Lockscreens, das der Hersteller geteilt hat, auf den 17. Oktober hin.

Der Wallpaper deutet auf ein Enthüllungsdatum am 17. Oktober hin. (© 2018 OnePlus)
Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben