menu

Das Samsung Galaxy S11 zeigt sich als Konzept im 360-Grad-Video

Ein 3D-Video gibt einen Ausblick auf das mögliche bis wahrscheinliche Design des Samsung Galaxy S11. Es stammt von Steve Hemmersdorfer alias Onleaks, der in der Vergangenheit häufig richtig lag mit seinen Renderbildern.

Den Renderbildern und dem zugehörigen 3D-Video zufolge wird die Lochkamera beim Galaxy S11 in die Mitte des Displays wandern. So hat es Samsung bereits beim Galaxy Note 10 vorgemacht. Auffällig ist außerdem das rechteckige Kamera-Modul auf der Rückseite, das fünf Kameras und einen LED-Blitz beherbergt. Die Displayränder oben und unten scheinen etwas dünner zu sein als noch beim Galaxy S10. Das Render-Video hat Onleaks alias Steve Hemmersdorfer für 9to5Mobiles produziert.

Das Galaxy S11 soll ein viel größeres Display bekommen

Es ist unklar, woher Onleaks seine Informationen hat, aber für gewöhnlich beruhen seine 3D-Modelle auf CAD-Zeichnungen, die er aus Herstellerkreisen bezieht. So kommt er wohl auch auf die sehr genauen Maßangaben 151,9 x 73,7 x 7,8 Millimeter für das Smartphone, wobei die Dicke mit Kamera-Modul auf 8,9 Millimeter anwächst. Damit wäre das Galaxy S11 etwas größer als der Vorgänger, wobei das Display von 6,1 Zoll auf 6,7 Zoll anwachsen soll. Seltsam: Dabei soll das Galaxy S11 nur zwei Millimeter höher sein als das Galaxy S10.

Galaxy S11e wird fast so groß wie Galaxy Note 9

Das Einsteigermodell Galaxy S11e wird angeblich ein 6,3 Zoll großes Display bieten – fast so groß wie das einst als riesig angesehene Display des Galaxy Note 9 (6,4 Zoll). Das Galaxy S11 Pro hat voraussichtlich sogar ein 6,9 Zoll großes Display. Erneut setzt Samsung wohl auf einen Ultraschall-Fingerabdrucksensor unter dem Display, das HDR10+ unterstützen und mit QHD+ auflösen soll. Frühere Leaks sprechen von einer 108-Megapixel-Kamera, einem 120-Hz-Bildschirm und einer 25-Watt-Schnellladetechnik für den verbauten Akku.

Ob diese Gerüchte stimmen und ob das Render-Modell dem echten S11 auch nur halbwegs nahe kommt, wissen wir natürlich noch nicht. Bislang bietet es jedoch den besten frühen Eindruck, den wir uns von Samsung's kommendem Flaggschiff machen können.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben