menu

Der Smart-Speaker Samsung Galaxy Home verspätet sich weiter

Samsung Galaxy Home
Samsung Galaxy Home

Eigentlich wollte Samsung mit dem Galaxy Home bereits im April ins Smart-Speaker-Geschäft einstiegen. Bisher fehlte von dem intelligenten Lautsprecher aber jede Spur. Neuen Berichten zufolge soll er erst im dritten Quartal des Jahres erscheinen.

Vorgestellt hatte Samsung seinen Lautsprecher, bei dem der smarte Assistent Bixby zum Einsatz kommen wird, bereits im letzten Jahr zusammen mit dem Galaxy Note 9. Im Februar 2019 kündigte das koreanische Unternehmen an, dass Galaxy Home im April erscheinen werde. Dieser Termin wurde nicht eingehalten. Nun bestätigte Samsungs CEO für Unterhaltungselektronik, Kim Hyun-suk, einen neuen Release-Zeitraum für das dritte Quartal 2019, wie SamMobile berichtet.

Galaxy Home soll Schaltzentrale von Samsungs Home-Geräten werden

Keine Sorge, Galaxy Home wurde nicht eingestampft. Samsung verleiht seinem Smart Speaker momentan nur noch den letzten Feinschliff. Das Ganze hat lediglich etwas länger als geplant gedauert. Wie Kim Hyun-suk, der CEO für die Sparte der Unterhaltungselektronik, bekannt gab, werde der Galaxy Home Lautsprecher die Zentrale von Samsungs Home-Geräten bilden und in der Mitte der zweiten Jahreshälfte erscheinen. Der Launch-Termin wurde dann später von einer anderen Führungskraft auf das dritte Quartal korrigiert.

Galaxy Home Mini bereits bei der FFC im Test

Der KI-Lautsprecher werde dabei helfen, Samsungs IoT-Initiative (Internet of Things) zu vervollständigen, fügte Kim hinzu. Angaben zur kleineren Version des Galaxy Home, dem Galaxy Home Mini, machte er keine. Dieser tauchte aber bereits in einer Liste der US-amerikanischen Zertifizierungsbehörde FCC auf, was andeutet, dass der Release des Lautsprechers nicht mehr so lang auf sich Warten lassen dürfte.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Smart Speaker

close
Bitte Suchbegriff eingeben