News

Dicker Akku und cooles Display: Mehr Specs zum HTC 10 geleakt

Schick sieht es ja schon aus – das HTC 10.
Schick sieht es ja schon aus – das HTC 10. (©XDA-Developers/hamdir 2016)

Nach und nach sickern immer mehr Details zum HTC 10 durch. Laut Super-Leaker Evan Blass soll das kommende Flaggschiff einen besonders großen Akku und eine fortschrittliche Display-Technologie haben.

Wenn Evan Blass per Twitter richtig "leakt", dann kommt das HTC 10 mit einem Akku mit einer Kapazität von 3.000 mAh auf den Markt. Außerdem soll das kommende Flaggschiff des taiwanesischen Herstellers im Display über die sogenannte Super LCD-Technologie verfügen, schreibt Neowin.

Statt AMOLED ein Super LCD-Diyplay

Ebenso wie vom früheren Namen HTC One M 10 hat sich der Hersteller HTC offenbar auch von dem Plan verabschiedet, seinem Spitzenmodell einen AMOLED-Bildschirm zu spendieren. Stattdessen kommt jetzt ein Super LCD 5-Display zum Einsatz. Bei dieser Bauweise gibt es zwischen dem eigentlichen Display und dem Schutzglas keinen mit Luft gefüllten Spalt. Das verringert störende Reflexionen und verbessert daher gleichzeitig die Sichtbarkeit. Außerdem verbraucht die Technik weniger Energie, was wiederum dem Akku zugutekommt. Das Display soll über eine QHD-Auflösung von 1440 x 2560 Bildpunkten verfügen und darunter ackert ein Qualcomm Snapdragon 820-Prozessor.

Dass die im HTC 10 verbauten Kameras besonders gut sein sollen, hat HTC bereits voller Stolz verkündet. Leider erwiesen sich ähnliche Verlautbarungen in der Vergangenheit zu anderen Modellen als wenig belastbar – die Kameras im HTC One M8 waren eher unterdurchschnittlich. In Sachen Gestaltung sind schon einige Bilder und Render-Grafiken an die Öffentlichkeit gelangt – und schlecht sieht das neue Spitzenmodell demzufolge nicht aus. Gerüchteweise ist ebenfalls bekannt geworden, dass das HTC 10 einen Fingerabdrucksensor bekommen könnte. Warum der Hersteller die Namenstradition nicht fortsetzen wollte und vom Schema HTC One M10 abweicht, ist hingegen nicht ganz klar.

Das Gerät wird zum Start in einer Reihe von Farben verfügbar sein: Neben den klassischen Ausführungen in Schwarz und Weiß möchte der Hersteller offenbar auch eine goldene Variante und ein schwarz-weißes Modell anbieten. Letzteres verfügt über eine schwarze Front und eine weiße Rückseite. Die Vorstellung des HTC 10 wird wohl am 19. April erfolgen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben