menu

Die AirPods Pro 2 kommen vielleicht in zwei Größen

AirPods Pro
Die AirPods Pro sollen 2021 einen Nachfolger erhalten. Bild: © TURN ON 2019

Es wird möglicherweise zwei unterschiedlich große AirPods Pro der zweiten Generation geben. Dafür sprechen geleakte Bauteile. Der ikonische Stiel könnte allerdings auf der Strecke bleiben.

Die AirPods Pro 2 gibt es voraussichtlich in herkömmlicher Größe und zusätzlich in einem kleineren Format. Jedenfalls veröffentlichte der Leaker Mr. White auf Twitter Fotos von angeblichen Bauteilen, die in den neuen Apple-Kopfhörern unterkommen sollen. Und diese sind unterschiedlich groß.

Er ergänzt, dass die kabellosen In-Ears offenbar weiterhin mit W2-Chips ausgestattet seien. Unklar ist, was damit genau gemeint ist. Während bei den ersten AirPods ein W1-Chip verbaut war, kommt bei den aktuellen Modellen ein H1-Chipsatz zum Einsatz. Womöglich ist die Aussage so zu deuten, dass Apple keinen neuen Chip für die zweite AirPods-Pro-Generation entwickeln wird.

AirPods Pro 2 sollen kompakter sein und auf den Stiel verzichten

Bloomberg (via MacRumors) veröffentlichte zuvor schon Gerüchte, wonach die AirPods Pro 2 ein kompakteres Design ohne Stiel an der Unterseite haben sollen. Die Kopfhörer werden angeblich vielmehr den True Wireless In-Ears von Konkurrenten wie Google und Samsung ähneln und ein runderes Design erhalten. Eine schwarze Farboption soll es laut Mr. White wahrscheinlich nicht geben, da dies unpassend sein könnte. Irgendwie dürften die AirPods 2 also auch weiterhin nach einem typischen Apple-Produkt aussehen.

Release im Jahr 2021

Mr. White hatte manchmal zutreffende Apple-Leaks veröffentlicht, aber er lag auch schon falsch. Es wird sich also zeigen müssen, ob die AirPods Pro 2 wirklich in zwei Größen erhältlich sein werden. Sie sollen irgendwann im Jahr 2021 auf den Markt kommen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple

close
Bitte Suchbegriff eingeben