menu

Die Apple AirPods Pro könnten laut Gerüchten schon Ende Oktober kommen

Apple könnte noch in diesem Jahr eine Pro-Variante der AirPods vorstellen.
Apple könnte noch in diesem Jahr eine Pro-Variante der AirPods vorstellen.

Apple könnte noch in diesem Jahr die True-Wireless-In-Ears AirPods Pro vorstellen. Die verbesserte Version der kabellosen Kopfhörer soll endlich mit aktivem Noise-Cancelling aufwarten.

Die AirPods haben sich in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten Produkte von Apple entwickelt. Dabei gibt es aber nach wie vor einige Schwächen, an denen Apple noch arbeiten könnte – etwa die Soundqualität, der Tragekomfort oder das bislang fehlende Noise-Cancelling.

All diese Dinge könnte der Hersteller mit einer neuen Generation angehen. Glaubt man nämlich den Gerüchten, die seit Freitag auf der Website China Economic Daily (via TheVerge) verbreitet werden, dann soll ein neues Modell mit dem Namen AirPods Pro schon Ende Oktober vorgestellt werden.

Bieten die neuen AirPods Noise-Cancelling?

Die AirPods Pro sollen demnach auf ein hochwertiges Metalldesign setzen, über aktive Geräuschunterdrückung verfügen und etwa 260 US-Dollar kosten. Frühere Gerüchte besagen außerdem, dass die Kopfhörer eine gewisse Wasserfestigkeit aufweisen könnten.

Aktuell lassen sich derartige Gerüchte nicht verifizieren. Allerdings ist es sehr wahrscheinlich, dass Apple längst an der nächsten Generation der AirPods arbeitet. Vor allem aktives Noise-Cancelling dürfte ein Feature werden, das in Zukunft immer wichtiger wird. Erst Ende September hatte Amazon seine kabellosen Kopfhörer mit Noise-Cancelling vorgestellt. Die Echo Buds sollen dabei zu einem Kampfpreis von 130 US-Dollar auf den Markt kommen. Es wird sich zeigen, welche Upgrades Apple für die neue Generation auf Lager hat.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple AirPods

close
Bitte Suchbegriff eingeben