menu

Die Corona-Warn-App steht zum Download bereit

corona-warn-app
Ab sofort ist die Corona-Warn-App für Android und iOS verfügbar.

Die Corona-Warn-App ist da und lässt sich herunterladen! Die Vorbereitungen für den Start liefen wochenlang, jetzt ist die Anwendung für Android und iOS verfügbar. Mit der App sollen sich Infektionsketten nachvollziehen lassen.

Das Herunterladen der App ist freiwillig, wird von Ärzten und Politikern jedoch dringend empfohlen. Die Regierung möchte so viele Nutzer wie möglich zum Download animieren und verspricht hohen Datenschutz. Ist ein Nutzer an Covid-19 erkrankt und trägt dies in der App ein, erhalten andere Anwender eine Information darüber, dass sie sich in der Vergangenheit in der Nähe einer infizierten Person aufgehalten haben. So können Infektionsketten schneller erkannt und unterbrochen werden.

Dies geschieht auf Basis des Kontakt-Tracings via Bluetooth Low Energy – Handys mit der App nehmen also via Bluetooth Kontakt zueinander auf. Die App gibt außerdem Tipps zum richtigen Verhalten in der Öffentlichkeit.

Wie funktioniert die App?

Laut den Entwicklern von SAP und der Telekom-Tochter T-Systems funktioniert die App wie folgt: Die Smartphones in der Nähe des Anwenders sammeln IDs, die den Nutzer anonymisieren und sich regelmäßig in kurzen Abständen ändern. Eine Nachverfolgung des Geräts ist so unmöglich. Diese IDs verknüpft der Nutzer mit pseudonymen Diagnoseschlüsseln, um die Begegnungserkennung durchzuführen. Nur, wenn der Anwender die Erlaubnis erteilt, seinen Diagnoseschlüssel hochzuladen und um Ergebnisse abzurufen, ist eine Identifizierung nötig. Diese dient lediglich der Verifizierung.

Alle Informationen werden dabei dezentral gespeichert. Das System hinter der App weiß zu jedem Zeitpunkt nur, dass ein Diagnoseschlüssel zu einer positiv getesteten Person gehört. Es speichert keinen Standort, weiß nicht, wen diese Person getroffen hat oder wo und wann es zu der Begegnung kam. Telefonnummern und Namen von Nutzern erfasst und überträgt die Anwendung grundsätzlich nicht.

Diese und weitere Fragen beantwortet die FAQ-Seite des Projekts. Für Android kann die App hier heruntergeladen werden. Nutzer von iOS folgen diesem Link

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apps

close
Bitte Suchbegriff eingeben