News

Die Mouse-Box ist eine Computer-Maus mit integriertem PC

PC-Maus und Rechner in einem: Das ist die Mouse-Box.
PC-Maus und Rechner in einem: Das ist die Mouse-Box. (©Vimeo/Mouse-BoxOfficial 2015)

Während Monitore und Fernseher immer größer werden, verläuft die Entwicklung bei PCs eher umgekehrt. Bester Beweis: die sogenannte Mouse-Box, die ein polnischer Nokia Networks-Mitarbeiter entwickelt hat. Sie sieht zwar wie eine PC-Maus aus, kann aber noch viel mehr. Sie beinhaltet nämlich einen richtigen Rechner.

Apple integriert PC-Einheiten bei seinen iMacs in Monitore, ein polnischer Tüftler wählte eine Computer-Maus als Gehäuse. Przemysław Strzelczyk, laut Business Insider ein Software-Entwickler bei Nokia Networks, und sein Team stellten jetzt die Mouse-Box vor. Das Gerät vereint einen Rechner und eines der wichtigsten Zubehörteile für Desktop-PCs: die Maus. Die Maus-PC-Kombi kann an einen herkömmlichen Rechner angeschlossen werden und als klassische Maus, alternativ aber auch als eigenständiger PC genutzt werden. Per Micro-HDMI-Anschluss wird sie mit einem Monitor verbunden.

Maus mit Prozessor, internem Speicher und Wi-Fi

Den Informationen der offiziellen Mouse-Box-Website zufolge arbeitet im Inneren der Maus ein mit 1,4 GHz getakteter ARM Cortex-Prozessor. Daten werden auf dem internen 128-GB-Speicher hinterlegt oder kommen in der Cloud unter. Per Wi-Fi verbindet sich die Mouse-Box nämlich mit dem Internet. Darüber hinaus besitzt sie lediglich einen Micro-HDMI- und zwei USB-3.0-Ports. Mit Strom versorgt wird der Maus-Rechner über ein spezielles Pad – vollkommen kabellos.

Bisher befinden sich Box und Ladepad wohl aber noch in einer Prototyp-Phase. Bekommen die Entwickler die finanzielle Unterstützung, die sie benötigen, soll die Mouse-Box in wenigen Monaten marktreif sein. Zum Preis verriet der Hersteller nur, dass seine Erfindung "sehr günstig" sein wird. Zudem plant er einen weltweiten Verkauf.

 

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben