News

Die Mouse-Box ist eine Computer-Maus mit integriertem PC

PC-Maus und Rechner in einem: Das ist die Mouse-Box.
PC-Maus und Rechner in einem: Das ist die Mouse-Box. (©Vimeo/Mouse-BoxOfficial 2015)

Während Monitore und Fernseher immer größer werden, verläuft die Entwicklung bei PCs eher umgekehrt. Bester Beweis: die sogenannte Mouse-Box, die ein polnischer Nokia Networks-Mitarbeiter entwickelt hat. Sie sieht zwar wie eine PC-Maus aus, kann aber noch viel mehr. Sie beinhaltet nämlich einen richtigen Rechner.

Apple integriert PC-Einheiten bei seinen iMacs in Monitore, ein polnischer Tüftler wählte eine Computer-Maus als Gehäuse. Przemysław Strzelczyk, laut Business Insider ein Software-Entwickler bei Nokia Networks, und sein Team stellten jetzt die Mouse-Box vor. Das Gerät vereint einen Rechner und eines der wichtigsten Zubehörteile für Desktop-PCs: die Maus. Die Maus-PC-Kombi kann an einen herkömmlichen Rechner angeschlossen werden und als klassische Maus, alternativ aber auch als eigenständiger PC genutzt werden. Per Micro-HDMI-Anschluss wird sie mit einem Monitor verbunden.

Maus mit Prozessor, internem Speicher und Wi-Fi

Den Informationen der offiziellen Mouse-Box-Website zufolge arbeitet im Inneren der Maus ein mit 1,4 GHz getakteter ARM Cortex-Prozessor. Daten werden auf dem internen 128-GB-Speicher hinterlegt oder kommen in der Cloud unter. Per Wi-Fi verbindet sich die Mouse-Box nämlich mit dem Internet. Darüber hinaus besitzt sie lediglich einen Micro-HDMI- und zwei USB-3.0-Ports. Mit Strom versorgt wird der Maus-Rechner über ein spezielles Pad – vollkommen kabellos.

Bisher befinden sich Box und Ladepad wohl aber noch in einer Prototyp-Phase. Bekommen die Entwickler die finanzielle Unterstützung, die sie benötigen, soll die Mouse-Box in wenigen Monaten marktreif sein. Zum Preis verriet der Hersteller nur, dass seine Erfindung "sehr günstig" sein wird. Zudem plant er einen weltweiten Verkauf.

 

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben