News

Diese Drohne lässt sich auf Handtaschengröße zusammenfalten

Die kleine Drohne lässt sich zu einem Quader zusammenfalten.
Die kleine Drohne lässt sich zu einem Quader zusammenfalten. (©YouTube/ École polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL) 2015)

Eine neue Mini-Drohne, die in der Schweiz entwickelt wurde, soll sich von selbst auseinander- und zusammenfalten. Ausgestattet mit einer Kamera passt das kleine Fluggerät damit in jede Handtasche und kann Luftaufnahmen in schwer zugänglichen Gegenden machen.

Kameradrohnen sind recht praktisch. Immerhin können sie viel leichter als beispielsweise ein Hubschrauber in schwer zugängliche Gegenden gebracht werden, um dort Aufnahmen aus der Luft zu machen. Trotzdem sind ausgewachsene Drohnen natürlich keine Leichtgewichte und müssen vor dem Start erst einmal vorbereitet werden. Die École polytechnique fédérale de Lausanne hat aus diesem Grund eine Drohne entwickelt, die sich von selbst auseinander- und zusammenfalten kann.

Fliegendes Auge - vielseitig einsetzbar?

Das kleine Fluggerät ist selbst im flugfähigen Zustand gerade einmal handgroß und faltet sich für den Transport zu einer kleinen quadratischen Form zusammen. Theoretisch passt die Drohne so in jede Handtasche und kann quasi überall hingenommen werden. Das Ausklappen soll gerade einmal eine halbe Sekunde dauern, danach ist das Gerät praktisch sofort flugfähig.

Entworfen wurde die Mini-Drohne laut Mitentwickler Prof. Dr. Stefano Mintchev, um zum Beispiel Luftaufnahmen aus schwer zugänglichen Krisenregionen zu liefern. Tatsächlich dürften die Einsatzmöglichkeiten jedoch noch weitaus vielseitiger sein. Aktuell befindet sich das kompakte Fluggerät noch in der Erprobungsphase, weshalb einige zentrale Features noch nicht funktionieren. So faltet sich die Drohne zwar bereits von selbst auseinander, muss jedoch nach dem Flug per Hand wieder zusammengefaltet werden. Zukünftige Versionen sollen jedoch auch automatisch wieder in die kompakte Ausgangsform zurückkehren können. Auch Abstürze soll das fliegende Auge in Zukunft dank einer stabileren Bauweise überleben.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben