News

Diese Ladestation verwandelt die Apple Watch in einen Minion

Sieht beinahe aus wie ein Minion, ist aber eine Apple Watch.
Sieht beinahe aus wie ein Minion, ist aber eine Apple Watch. (©Kickstarter/Vivien Muller 2015)

Wer seine Apple Watch gerne in einen kleinen, gelben Minion verwandeln würde, könnte an der neuen Ladestation WatchMe gefallen finden. Das Gadget will sich derzeit als Kickstarter-Projekt finanzieren und erinnert vom Design her frappierend an die knuffigen Kino-Helden.

Während die Apple Watch offenbar hinter den Verkaufserwartungen der Analysten zurückbleibt, eilen die "Minions" im Kino von einem Rekord zum nächsten. Die Popularität der kleinen Chaos-Truppe möchte sich nun offenbar auch ein neues Kickstarter-Projekt zunutze machen, bei dem es um eine Ladestation für die Apple Watch geht. Diese hört auf den Namen WatchMe und weist bereits auf den ersten Blick eine verblüffende Ähnlichkeit zu den Kino-Helden auf – zumindest in der gelben Variante.

Altes Arcade-Spiel als Inspirationsquelle

Entworfen wurde das Gadget vom französischen Designer Vivien Muller, der sich in der Vergangenheit bereits für andere aufsehenerregende Konzepte verantwortlich zeichnete. Eine Inspiration durch die Minions weist dieser allerdings zurück. Als Vorbild für WatchMe hätte vielmehr das alte Arcade-Spiel "Bubble Bobble" gedient. Die Ladestation weist im oberen Bereich eine kleine rund Einbuchtung auf, welche genau zur Wölbung auf der Rückseite der Apple Watch passt, über welche die Smartwatch aufgeladen wird. Setzt man die Computeruhr nun auf die WatchMe-Ladestation, so wirkt diese wie eine Augenbinde, wobei das Display der Uhr das Auge selbst darstellt.

Eine spezielle App sorgt für das animierte Auge

Eine spezielle App sorgt anschließend dafür, dass spezielle Animationen auf dem Display der Uhr dargestellt werden, die tatsächlich an ein um sich blickendes Auge erinnern. Muller warnt jedoch davor, dass Apple diese App verbieten könnte, da diese ziemlich simpel sein und damit möglicherweise nicht den Qualitätsansprüchen des Herstellers entspricht. Zudem sei es derzeit nicht möglich, die App dauerhaft im Standby-Modus der Uhr auszuführen, während diese geladen wird. Das Problem ist hier die Software der Apple Watch, die eine solche Funktion nicht zulässt. Somit funktioniert das animierte Auge nach aktuellem Stand nur dann, wenn die entsprechende App aktiv auf dem Display ausgeführt wird.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben