menu

Diese praktische App macht die Notch zur Akkuanzeige

Ein kleiner Ring um die Notch symbolisiert den Akkustand.

Im Zeitalter der Smartphones mit Notch oder Loch-Kamera gibt es immer mehr Bemühungen, die nicht immer schönen Designs zu verstecken oder zumindest besser zu nutzen. Eine neue clevere App macht die Notch nun zum Teil einer Akkuanzeige.

Die Anwendung namens Notch Pie eines XDA-Entwicklers erinnert von der Grundidee an die ähnliche App Energy Ring für das Galaxy S10. Diese verwandelte das Kamera-Loch im Display des neuen Samsung-Flaggschiffs in eine Akkuanzeige – ein farbiger Ring zeigt hier den Stand des Smartphone-Energiespeichers an.

Ganz ähnlich funktioniert auch die App Notch Pie – nur eben mit einem Halbkreis um die Displayeinkerbung vieler Android-Smartphones. Das Praktische an der Android-Anwendung: Die Größe und die Dicke des Rings können je nach Wunsch und Größe der jeweiligen Wassertropfen-Notch individuell angepasst werden.

App muss per Sideload installiert werden

Für die Installation von Notch Pie muss das Android-Smartphone im Übrigen nicht gerootet werden – allerdings muss die App per Sideload installiert werden, da sie nicht im offiziellen Play Store von Google angeboten wird. Die Einrichtung der Anwendung kann laut Bericht von Android Authority etwas fummelig sein, da man die Akkuanzeige manuell mit ein paar hakeligen Kontrollen über die Notch bugsieren muss. Auf einigen Android-Smartphones wie beispielsweise dem Honor 10 Lite taucht die Anzeige sogar überhaupt nicht auf – hier gibt es also anscheinend noch Probleme mit der Kompatibilität.

Der Entwickler hat aber bereits einen Patch angekündigt. Zudem soll die App bald mit noch mehr Android-Smartphones mit breiteren Display-Kerben funktionieren.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Akku & Energie

close
Bitte Suchbegriff eingeben