News

Dieser Nissan Leaf leuchtet im Dunkeln

"Tron" lässt grüßen: Der Nissan Leaf EV leuchtet im Dunkeln metallisch blau.
"Tron" lässt grüßen: Der Nissan Leaf EV leuchtet im Dunkeln metallisch blau. (©YouTube/NissanUK 2015)

Ungewöhnliche Werbung für ein Elektroauto: Nissans Leaf EV leuchtet im Dunkeln. Der Autohersteller will mit dem leuchtenden Vehikel ein im wahrsten Sinn strahlendes Beispiel dafür sein, welche Vorteile der Umstieg auf Solarenergie mit sich bringt.

Laut Nissan soll die Leuchtfarbe des neuen Leaf EV stolze 25 Jahre halten. Das gab der Autohersteller auf seiner Presseseite bekannt. Für den strahlenden Effekt hat sich der japanische Automobilhersteller mit dem Erfinder Hamish Scott zusammengetan. Gemeinsam haben sie eine neue Leuchtfarbe entwickelt, die die UV-Energie der Sonne tagsüber speichert und das Gefährt nach Einbruch der Dunkelheit acht bis zehn Stunden metallisch blau leuchten lässt. Die Farbe bestehe aus komplett organischem Material und sei chemisch sowie biologisch unbedenklich, informiert Nissan.

Leuchtender Nissan leider nicht im Handel

Wer schon auf sein Konto guckt und mit der Anschaffung eines leuchtenden Nissan Leaf EV liebäugelt, wird jedoch enttäuscht sein. Die Japaner haben bislang nämlich noch keine Pläne geäußert, das Sondermodell regulär im Handel anzubieten. Es handelt sich wirklich nur um eine ausgefallene Werbeaktion, die dem Absatz des kompakten Elektroautos neuen Schwung verleihen soll. So bleibt uns leider nur das offizielle Video, das den im Dunkeln leuchtenden Flitzer in Aktion zeigt. Und das beweist, wie faszinierend solche Lichtspielereien sein können. Ähnlich fesselnd: Das Projekt eines niederländischen Designunternehmens. Im November2014 hatten die Künstler einen Solar-Radweg entworfen, der sich nachts in van Goghs Kunstwerk Sternennacht verwandelte.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben