menu

Dieses iPhone-11-Konzept ist leider etwas zu futuristisch

Nur noch knapp ein Monat bis zum Launch der neuen iPhones – und noch immer gibt es kaum glaubwürdige Leak-Fotos der kommenden Apple-Smartphones. Immerhin gibt ein Konzept zum iPhone 11 einen Ausblick darauf, wie das Handy in ferner Zukunft aussehen könnte.

Machen wir uns nichts vor: Das iPhone 2019 beziehungsweise iPhone 11 wird höchstwahrscheinlich genauso aussehen wie der Vorgänger iPhone XS, mit leichten Abweichungen beim Nachfolger des iPhone XR. Ein neues Video von ConceptsiPhone zeigt nun allerdings, wie futuristisch ein iPhone 11 eigentlich aussehen könnte – inklusive Apple-Logo in 3D.

Schön schick: Ein iPhone ohne Notch

Zudem hat Designer Bassam Nasser bei seinem futuristischen Design die Notch weggelassen – ein Designelement, das beim echten iPhone 11 mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit noch vorhanden sein wird, da dort die Sensoren für die Gesichtsentsperrung Face ID untergebracht sind.

Ebenfalls spannend bei dem Konzept ist die horizontal angebracht Triple-Kamera auf der Rückseite – nachdem erste Leak-Fotos der neuen Kamera-Anordnung beim iPhone 2019 bei den Apple-Fans nicht gerade für Begeisterung gesorgt hatten.

Etwas kurios ist bei dem iPhone-11-Konzept hingegen die Platzierung sowie Aussehen des Apple-Logos – dieses sitzt nämlich nicht wie sonst üblich in der oberen Mitte der Rückseite, sondern links neben der Rückkamera. Zudem steht das Logo leicht hervor – ob sich Apple wirklich auf so ein Design einlassen würde, ist aber mehr als fraglich ...

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple iPhone 2019

close
Bitte Suchbegriff eingeben