News

Dieses iPhone 8 hat eine Touch Bar wie das MacBook Pro

Beim iPhone 8 könnte eine Touch Bar zum Ablehnen von Anrufen dienen.
Beim iPhone 8 könnte eine Touch Bar zum Ablehnen von Anrufen dienen. (©YouTube/Apple Designer 2016)

Smartphone-Konzepte müssen nicht unbedingt immer bierernst und ultra-realistisch sein. Ein neues iPhone 8-Rendering kombiniert das Apple-Smartphone beispielsweise mit der Touch Bar des neuen MacBook Pro – ziemlich unwahrscheinlich, aber dennoch sehenswert!

Mit dem MacBook Pro führte Apple ein völlig neues Feature ein: eine Touch Bar, auf der diverse Apps ihre Shortcuts anzeigen lassen können. Grund genug für den Render-Künstler Apple Designer, ein iPhone 8 mit einer ähnlichen Touch Bar zu entwerfen. Der bekannte Home-Button wurde dabei radikal abgeschafft, seine Funktion wird ebenfalls von der Touch Bar übernommen.

iPhone 8 mit Touch Bar: Unrealistisch, aber spannend

Tatsächlich dient die Input-Leiste beim iPhone 8-Konzept als Eingabefeld für nahezu alle Apps. Wenn beispielsweise ein Anruf auf dem iPhone eingeht, kann der Nutzer diesen via Touch Bar annehmen oder ablehnen. In Apps wie Mail oder iMessage hingegen können darüber Wortvorschläge ausgewählt oder sofort ein Emoji verschickt werden. Ob Apple eine solche Idee jemals in die Tat umsetzt, erscheint zweifelhaft. Die Vision eines iPhone 8 mit Touch Bar ist nichtsdestotrotz sehr interessant und würde dem Smartphone sicherlich ein echtes Alleinstellungsmerkmal geben.

Auch sonst ist das Konzept von Apple Designer recht futuristisch. So besitzt sein iPhone 8 einen Thunderbolt 3-Anschluss für schnelleres Aufladen und fixere Datentransfers sowie eine Displayfront komplett aus Glas. Auch Wireless Charging unterstützt sein Traum-Smartphone. Wie das iPhone 8 tatsächlich aussehen wird, werden wir wohl erst im Herbst 2017 erfahren. Dann dürfte Apple wie üblich seine neue iPhone-Generation vorstellen.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben