News

Dieses iPhone-Konzept ist komplett verrückt

Das verrückte iPhone-Konzept von Evan Huang.
Das verrückte iPhone-Konzept von Evan Huang. (©Evan Huang/ behance.net 2017)

Langweilige iPhone-Konzepte gibt es wie Sand am Meer. Der Designer Evan Huang liefert allerdings seit Langem mal wieder eine richtig interessante Design-Studie ab, auch wenn diese ein bisschen verrückt ist.

Bis zur Vorstellung des iPhone 8 und der anderen neuen iPhone-Modelle sind es vermutlich nur noch wenige Wochen. Das finale Design des diesjährigen Apple-Flaggschiffs ist dank diverser Leaks dabei schon längst kein Geheimnis mehr. Dennoch tauchen hin und wieder doch noch interessante Konzepte auf, die einen Blick wert sind. Das trifft zum Beispiel auf das neue Konzept des Designers Evan Huang zu, der laut der Website Concept Phones seine ganz eigene Version eines iPhones entworfen hat.

Wenn iPhone 7 und Android ein Baby hätten

Rein optisch unterscheidet sich das Gerät deutlich von allen bisherigen Smartphones – aber auch vom kommenden iPhone 8. Das Smartphone sieht ein bisschen so aus, als hätten das iPhone 7 und ein Android-Smartphone ein Baby. Auffällig ist zum Beispiel der Metallrahmen, der offenbar für Stabilität sorgen soll. Die Rückseite könnte mit Keramik oder Stoff bedeckt sein, was sich leider nicht so genau sagen lässt. Auf jeden Fall weist diese ein interessantes Muster auf.

Ungewöhnlich sind die drei kapazitiven Buttons auf der Vorderseite, die aussehen, als würden sie direkt von einem Android-Smartphone stammen. Seitlich neben dem Home-Button gibt es nämlich noch eine Zurück-Taste und einen Button für den Task-Manager. Auch die physischen Buttons im Rahmen sind interessant. So gibt es anstatt der beiden Tasten für lauter und leiser ein kleines Drehrad für die Einstellung der Lautstärke und einen weiteren Button, der möglicherweise als Fingerabdrucksensor dienen könnte.

Eine rotierende Kamera wäre der Hammer

Die Kamera ist ein weiterer Hingucker. Bei dieser handelt es sich offenbar um eine rotierende 360-Grad-Linse, die in jedem Winkel fotografieren und filmen kann. Diese kann gleichzeitig als Front- und Rückkamera eingesetzt werden, je nachdem, in welche Position diese gedreht wird. Der Designer selbst bezeichnet sein Konzept übrigens als iPhone 9. Wer weiß, vielleicht schaut sich Apple ja bis zum Release des Modells ein paar der Ideen von Evan Huang ab.

 Die Kamera kann in beinahe jedem Winkel fotografieren. fullscreen
Die Kamera kann in beinahe jedem Winkel fotografieren. (©Evan Huang/ behance.net 2017)

Neueste Artikel zum Thema 'Apple iPhone X'

close
Bitte Suchbegriff eingeben