menu

DJI Mavic Air 2: Leak enthüllt Design und Preis der neuen Drohne

dji-mavic-air-2-leak
Die DJI Mavic Air 2 ist offenbar ein wenig größer als ihr Vorgänger. Bild: © DroneDJ 2020

Hersteller DJI will seine neue Drohne DJI Mavic Air 2 angeblich bereits am 27. April vorstellen. Nun sind neue Fotos des Flugkörpers geleakt, die uns einen umfassenden Eindruck von dem Gerät vermitteln. Außerdem scheint auch der Preis der Drohne bekannt zu sein.

Bei den geleakten Bildern handelt es sich offenbar um offizielle Produktfotos der DJI Mavic Air 2. Die Aufnahmen hat die Webseite DroneDJ veröffentlicht, wie TechRadar berichtet. Die Bilder enthüllen, dass die Mavic Air 2 eine kleinere Version der Mavic-2-Serie von DJI ist, die im August 2018 auf den Markt kam. Größer als ihr Vorgänger, die DJI Mavic Air, ist die neue Drohne dennoch.

Mavic Air 2 fliegt wohl leiser als ihr Vorgänger

TechRadar hat beim Hineinzoomen in die Bilder festgestellt, dass die Kamera der DJI Mavic Air 2 einen 0,5 Zoll großen CMOS-Sensor besitzt. Diese Information steht direkt über der Linse geschrieben. Eine Kamera, die nach oben gerichtet ist, besitzt die Drohne aber nicht. Sie kann also nicht automatisch den Abstand zu Objekten vergrößern, die sich über ihr befinden. Beispielsweise zu Ästen, wenn der Flugkörper unter Bäumen hindurchfliegt.

Die geleakten Bilder verraten ebenfalls, dass die Mavic Air 2 anscheinend mit DJIs Low-Noise-Propellern ausgestattet ist. Die Drohne dürfte dadurch beim Fliegen ein wenig leiser sein als ihr Vorgänger.

Für die gebotenen Features ein fairer Preis

Zusammen mit den neuen Bildern ist auch der Verkaufspreis der DJI Mavic Air 2 geleakt. Er soll bei rund 800 Dollar liegen. Das entspräche exakt dem Einführungspreis des Vorgängers, der im Januar 2018 auf den Markt kam. Die Preise für Europa sind noch nicht bekannt.

Für die gebotenen Features wären 800 Dollar, umgerechnet etwa 740 Euro, ein guter Preis. Aus einem zuvor geleakten Handbuch der Drohne ist bereits bekannt, dass sie eine Flugdauer von bis zu 34 Minuten bietet. Die Kamera kann Videos in 4K-Auflösung und mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen sowie Fotos mit 48 Megapixeln schießen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema DJI

close
Bitte Suchbegriff eingeben