DJI Mavic Pro 2 mit 1-Zoll-Bildsensor & 35 Minuten Flugzeit?

Die Nachfolgerin der DJI Mavic Pro wird angeblich schon produziert.
Die Nachfolgerin der DJI Mavic Pro wird angeblich schon produziert. (©YouTube/DJI 2018)
Franziska Peix Kann die Frage "Welcher Fitness-Tracker ist der beste?" nicht mehr hören.

Erst vor anderthalb Wochen stellte DJI die neue Mavic Air vor. Doch auch der große Bruder des neuen Modells, die Mavic Pro, soll schon bald einen Nachfolger erhalten. Die Produktion der Mavic Pro 2 ist angeblich bereits angelaufen.

Die DJI Mavic Pro könnte schon bald ein großes Update erhalten. Größe ist dabei genau das richtige Stichwort: Angeblich wird die DJI Mavic Pro 2 oder auch Mavic 2 einen 1 Zoll großen Bildsensor erhalten. Der Sensor des aktuellen Modells misst nur 1/2.3 Zoll. Zudem ist die Drohne ihrem Release wahrscheinlich schon näher, als viele erwarten würden. Die Produktion der Mavic 2 soll laut DRN bereits in dieser Woche anlaufen.

DJI Mavic Pro 2 soll aussehen wie die Mavic Air, nur größer

Auch optisch soll die Mavic Pro ein Update bekommen. Die zweite Generation will sich designtechnisch angeblich an der neuen DJI Mavic Air orientieren. Allerdings wird das Pro-Modell etwas größer ausfallen als die gerade erst vorgestellte Mavic Air. Neben dem neuen Design und dem neuen Bildsensor kommt angeblich auch eine neue 28-Millimeter-Linse zum Einsatz, am Heck findet sich den Gerüchten zufolge ein zweifacher Sensor. Der neue 4820-mAh-Akku soll eine Flugzeit von bis zu 35 Minuten ermöglichen. Zum Vergleich: Das bisherige Topmodell der Mavic-Familie, die DJI Mavic Pro Platinum, fliegt bis zu 30 Minuten am Stück.

Mit einem Produktionsstart in dieser Woche könnte die DJI Mavic Pro 2 bereits im März Release feiern. Schon in Kürze dürfte die Drohne dann die Prüfung der US-amerikanischen Zulassungsbehörde FCC passieren, in diesem Zuge könnten die technischen Daten bestätigt werden. Über einen Preis für die Mavic 2 wurde bislang noch nicht spekuliert. Sie dürfte jedoch teurer werden als die Mavic Air, die in Deutschland 849 Euro kostet.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben