News

Doch kein HTC11? HTC U Play soll am 12. Januar gezeigt werden

Beim HTC Alpine soll es sich offenbar um das HTC U Play handeln.
Beim HTC Alpine soll es sich offenbar um das HTC U Play handeln. (©YouTube/HTC 2017)

Das HTC Alpine soll offenbar nicht HTC 11 heißen, sondern angeblich HTC U Play. Mit 5,2 Zoll Bildschirmdiagonale soll es der kleinere Bruder des HTC U Ultra werden. Und schon sehr bald soll HTC seine neuen Smartphones vorstellen wollen.

Erst kürzlich wurden die Codenamen neuer HTC-Modelle geleakt – jetzt soll klar sein, welches Gerät sich hinter der Bezeichnung HTC Alpine verbergen soll. Dabei soll es sich um das HTC U Play handeln, berichtet AndroidHeadlines unter Berufung auf den bekannten Leaker OnLeaks. Mit einer erwarteten Bildschirmdiagonale von 5,2 Zoll dürfte das HTC U Play kleiner als die anderen beiden erwarteten Neuvorstellungen sein. Auch soll das Mobiltelefon angeblich keine klassische Kopfhörerbuchse besitzen und stattdessen lediglich einen USB-Anschluss Typ C haben.

HTC will am 12. Januar neue Smartphones präsentieren

Im Rahmen seines "For U"-Events, das am 12. Januar stattfinden wird, will der taiwanische Hersteller sein neues Smartphone-Line-up präsentieren. Neben dem HTC U Play deckt der Hersteller mit dem vermutlich 6 Zoll großen HTC U Ultra wohl auch den Phablet-Bereich ab. Das intern als HTC Ocean Note bezeichnete Gerät soll vor allem mit seiner Kamera punkten, die sogar noch besser als die des Google Pixel XL sein soll. Im Mittelklassebereich dürfte sich das HTC X10 bewegen, das sich mit einer kolportierten Größe von 5,5 Zoll zwischen den beiden anderen Modellen positionieren würde.

Ob auch das HTC 11 an diesem Tag enthüllt wird, bleibt abzuwarten. Derzeit ist es um den HTC 10-Nachfolger merklich ruhig geworden, nachdem zwischenzeitlich gar ein Verkauf der gebeutelten Smartphone-Sparte im Raum gestanden haben soll.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben