News

Doch nicht iPhone 6c? 4-Zoll-iPhone soll iPhone 5e heißen

Heißt das iPhone 6c plötzlich doch iPhone 5e?
Heißt das iPhone 6c plötzlich doch iPhone 5e? (©MyDrivers 2016)

Verrücktes Gerücht aus China: Das angeblich geplante neue 4-Zoll-iPhone soll doch nicht iPhone 6c heißen, sondern iPhone 5e. Zudem sei eine Unterstützung von Apple Pay geplant.

Heißt das angeblich von Apple geplante neue 4-Zoll-Smartphone doch nicht iPhone 6c? Wie iPhone Hacks jetzt unter Berufung auf die chinesische Webseite MyDrivers meldet, soll das Gerät auf den Namen iPhone 5e hören und sich somit deutlicher neben dem iPhone 5s und iPhone 5c einordnen. Das "e" könnte dabei für "enhancement" stehen, zu Deutsch "Verbesserung". Das Gerät soll beim Apple-Zulieferer Foxconn bereits in der Produktion sein.

Besonderes Feature des iPhone 5e: Apple Pay

Optisch soll sich das iPhone 5e kaum vom iPhone 5s unterscheiden, ein Gerücht, das zuletzt oft im Zusammenhang mit dem 4-Zoll-Gerät genannt wurde. Im Gegensatz zu dem mittlerweile zweieinhalb Jahre altem Smartphone solle das iPhone 5e aber einen NFC-Chip haben und Apple Pay unterstützen. Auch Voice over LTE soll möglich sein. Die übrigen Specs sollen sich am iPhone 6 orientieren, also Apple A8-Chip, 8-Megapixel-Kamera und 1 GB RAM. Für den internen Speicher seien aber nur zwei Varianten angedacht: 16 GB und 64 GB. Der Preis des iPhone 5e soll 50 Dollar unter dem derzeitigen Preis des iPhone 6 liegen.

Bislang wurde im Zusammenhang mit dem 4 Zoll-iPhone, das angeblich im März auf einer Keynote vorgestellt wird, meist der Name iPhone 6c benutzt, manchmal auch iPhone 7c.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben