News

Double Tap to Wake: Nexus 6P hat ein geheimes Feature

Das Nexus 6P hat ein geheimes Feature.
Das Nexus 6P hat ein geheimes Feature. (©Google 2015)

Das Feature Double Tap to Wake findet sich auch auf dem neuen Google Nexus 6P. Nutzen lässt es sich auf dem Smartphone bislang allerdings nur mit Root-Rechten. Warum Google und Huawei die Funktion versteckt und deaktiviert haben, ist bislang unklar.

Double Tap to Wake ist wohl eines der praktischsten und gleichzeitig eines der am meisten unterschätzen Features von Smartphones. Mit einem doppelten Tippen auf das Display lassen sich damit Geräte direkt aus dem Standby-Modus wecken. Die Suche nach dem Home-Button wird somit überflüssig. Offenbar findet sich die praktische Funktion gut versteckt auch im neuen Nexus 6P, wie Phandroid berichtet.

Double Tap to Wake derzeit nur über Root verfügbar

Allerdings haben Huawei und Google die Funktion ziemlich gut im Kernel des Betriebssystems versteckt und sie im Werkszustand deaktiviert. Um das Feature zu aktivieren, muss das Nexus 6P gerootet werden. Anschließend hat der User mit Rooting-Rechten die Möglichkeit mit Hilfe von Spezialsoftware eine Codezeile zu ergänzen, welche die Funktion aktiviert. Natürlich sollte so eine Aktion aber nur von erfahrenen Nutzern mit grundlegenden Programmierkenntnissen durchgeführt werden. Nach einem Reboot des Smartphones soll Double Tap to Wake zudem automatisch wieder deaktiviert sein.

Kommt das Feature offiziell für Android?

Unklar ist, ob das Feature des Nexus 6P nicht vielleicht mit einem zukünftigen Software-Update auch automatisch freigeschaltet werden könnte. Denkbar wäre zum Beispiel, dass Google Double Tap to Wake ganz offiziell zu einem Teil des nächsten Android-Updates, macht und das Feature somit potenziell für alle Geräte mit dem Betriebssystem freischaltet. Bislang ist die Funktion nicht im Stock-Android enthalten, einige Hersteller wie LG bauen Double Tap to Wake jedoch bereits seit einigen Jahren standardmäßig in ihre Smartphones ein.

In Deutschland ist das Nexus 6P derzeit noch nicht erhältlich. Allerdings steht der Preis für das neue Flaggschiff von Google und Huawei bereits fest: So soll die Variante mit 32 GB internem Speicher für eine UVP von 649 Euro erhältlich sein. In den USA, wo das Smartphone deutlich günstiger angeboten wird, ist der Ansturm auf das Nexus bereits jetzt groß.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben