News

Downgrade unmöglich: iOS 10.2.1 & iOS 10.3 nicht mehr signiert

Apple signiert sowohl iOS 10.3 als auch iOS 10.2.1 nicht mehr – und macht somit ein Downgrade unmöglich.
Apple signiert sowohl iOS 10.3 als auch iOS 10.2.1 nicht mehr – und macht somit ein Downgrade unmöglich. (©YouTube / EverythingApplePro 2017)

Wer bereits iOS 10.3.1 auf seinem iPhone oder iPad installiert hat, wird kein Downgrade auf iOS 10.2.1 und iOS 10.3 mehr durchführen können. Eine Woche nach dem Release von iOS 10.3.1 signiert Apple die beiden vorherigen iOS-Firmwares nicht mehr. 

Seit Montag ist ein Downgrade auf iOS 10.2.1 und iOS 10.3 nicht mehr möglich, berichtet AppleInsider. Denn: Wie üblich signiert Apple ältere Software-Versionen seines mobilen Betriebssystems schon nach kurzer Zeit nicht mehr. Wer jetzt bereits auf das vergangene Woche veröffentlichte iOS 10.3.1 aktualisiert hat, wird mit eventuellen Bugs leben müssen – zumindest, bis die Kalifornier ein weiteres Software-Update nachschieben. Eine Installation nicht signierter iOS-Software ist nicht möglich.

iOS 10.3 mit neuem Dateisystem APFS

Diesen Schritt vollzieht der iPhone-Hersteller besonders aus Gründen der Sicherheit und Kompatibilität. Mit iOS 10.3 veröffentlichten die Kalifornier im März ein vergleichsweise umfangreiches Update. Nicht nur die Ortung der Apple AirPods ist seitdem möglich, zugleich wurde das antiquierte Dateisystem durch das neue Apple File System ersetzt. Letzte Woche stellte das US-Unternehmen mit iOS 10.3.1 ein Bugfixing-Update zum Download bereit, das unter anderem eine schwere WLAN-Sicherheitslücke geschlossen haben soll.

iOS 10.3.2 könnte Schluss mit 32-Bit-Apps machen

Unterdessen befindet sich die nächste iOS-Firmware bereits in der Pipeline. Die zweite Beta von iOS 10.3.2 wurde schon veröffentlicht und könnte das Ende für den Support von 32-Bit-Apps bedeuten. Zumindest könnte als Indiz gelten, dass die aktuelle Beta-Software nicht mehr auf dem iPhone 5 installiert werden kann. Andere Beobachter rechnen mit dem Aus für die 32-Bit-Unterstützung hingegen erst mit der Veröffentlichung von iOS 11.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben