News

Dramatisch: Galaxy S7 Edge von Hydraulikpresse zerquetscht

Galaxy S7 in Presse
Galaxy S7 in Presse (©YouTube/Slickwraps Inc. 2016)

Normalerweise berichten wir ja nicht über die unzähligen Smartphone-Zerstör-Videos im Internet. Wenn der Clip allerdings so dramatisch wie dieser des Galaxy S7 Edge abläuft, können wir einfach nicht widerstehen.

Im Internet kursieren Hunderte Videos, in denen Smartphones auf möglichst kreative oder absurde Weise zerstört werden – die Clips von TechRax sind hier meist unrühmliche Vorreiter. Normalerweise sehen wir von Berichten über solche Videos ab, aber der aktuelle Zerstör-Clip von SlickWraps hat es uns dann doch irgendwie angetan. Das liegt jedoch weniger am eigentlichen Folterinstrument für das Galaxy S7 Edge – einer Hydraulikpresse mit einem Druck von 400 Tonnen – sondern eher am dramatischen Ablauf selbst.

Ende der Hinrichtung: Das Galaxy S7 Edge ist platt

Sobald die Hydraulikpresse das Samsung Galaxy S7 Edge komplett in ihren Fängen hat, sprühen auch schon die Funken und Rauch steigt auf. Zwischenzeitlich bricht sogar eine richtige Stichflamme aus! Am Ende läuft eine schwarze Flüssigkeit aus dem Galaxy S7 Edge an der Seite der Presse hinunter – wer hier nicht an eine Blutspur nach dieser regelrechten Hinrichtung denken muss, hat einfach kein Herz für Smartphones! Aber wer hätte gedacht, dass ein Galaxy S7 Edge in einer Presse so dramatisch enden würde? Nach der Prozedur hat das Samsung-Smartphone jedenfalls nichts mehr mit einem funktionstüchtigen Mobiltelefon gemeinsam und ist einfach nur platt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben