News

Dubsmash: Gratis-Anwendung erobert die App Stores

Vorbei an Candy Crush und WhatsApp: Dubsmash hat Platz eins der iTunes Charts erobert. Und auch in Googles Play Store ist die Gratis-App gefragt.
Party-Einladungen lassen sich ganz einfach mit Dubsmash pimpen.
Party-Einladungen lassen sich ganz einfach mit Dubsmash pimpen. (©YouTube/Dubsmash 2014)

Vorbei an Candy Crush Soda Saga und WhatsApp: Dubsmash hat Platz 1 der iTunes Charts erobert. Und auch in Googles Play Store ist die Gratis-App gefragt. Wer noch nichts von dem lustigen Selfie-Clip-Messenger gehört hat, wird das vermutlich bald tun.

Sie machen bei Facebook oder WhatsApp die Runde: kurze Selfie-Videos mit lustigen Tonspuren. Dahinter steckt Dubsmash, eine kostenlose App für iOS sowie für Android, die gerade erst Candy Crush Soda Saga vom Thron der iTunes Charts gestoßen hat. Keine Gratis-Anwendung für iOS ist derzeit gefragter. Doch was steckt eigentlich dahinter?

Dubsmash legt Ton auf Selfie-Clips

Mit dem werbefreien Video-Meme-Generator lassen sich kurze Selfie-Clips mit vorhandenen Tonschnipseln – zum Beispiel aus Filmen – anreichern. Das Ergebnis, ein kurzes Video mit Ton aus dem Soundgenerator, lässt sich per WhatsApp verschicken oder in der Galerie des Smartphones speichern und dann auf Facebook und Co. teilen.

Sprechen wie Arnold Schwarzenegger

Zur Auswahl stellt Dubsmash unzählige Tonschnipsel aus dem Film- und Fernsehbereich, Zitate von berühmten Politikern oder themenbezogene Sprüche – beispielsweise fürs Büro, für Geburtstage oder zum 25-jährigen Jubiläum des Mauerfalls. Filmklassiker wie "Ich bin dein Vater, Luke" dürfen dabei ebenso wenig fehlen wie John F. Kennedys "Ick bin ein Berliner". Dabei gilt: Je weniger Bild und Ton zusammenpassen, desto lustiger das Ergebnis.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben