menu

Dyson-Patent: Dieser Kopfhörer reinigt gleichzeitig die Luft

Kopfhörer Luftreiniger
Dysons Anti-Smog-Kopfhörer reinigt die Luft. Bild: © Dyson 2020

Dyson hat Erfahrung mit Staubsaugern und Luftreinigern - ein Vorteil, den sie jetzt auch bei einem neuartigen Wearable ausspielen. Ein Patent zeigt nämlich einen Luftreiniger, der gleichzeitig ein Kopfhörer ist.

Die Patentanmeldung wurde von Bloomberg entdeckt und Dyson beschreibt dort das Produkt als „a wearable air purifier“. Bereits 2018 war ein solches Gerät im Gespräch. Der Anwendungseinsatz des Gerätes wird klar, wenn man sich vor Augen führt, welch hohe Luftverschmutzung in Städten wie Peking oder sogar Berlin herrscht. Schadstoffe in der Luft machen Menschen krank – und dank des Kopfhörers können sie stattdessen gereinigte Luft durch einen Bügel vor dem Mund einatmen.

Ein herunterklappbarer Bügel wird vor dem Mund getragenfullscreen
Ein herunterklappbarer Bügel wird vor dem Mund getragen Bild: © Dyson 2020

Wie genau Dyson mit seinem Produkt die Luft reinigen möchte, wird aus dem Patent des Kopfhörer-Hybriden deutlich. Beide Ohrmuscheln haben einen Motor verbaut und treiben zwei fächerartige Propeller an. Sie drehen sich etwa 12.000 mal pro Minute, um etwa 1,4 Liter Luft pro Sekunde durch einen Filter in den Kopfhörer zu saugen. Partikel und Schadstoffe sollen diesen Filter nicht durchdringen können und so strömt die gesäuberte Luft auf jeder Seite des Mundstücks nach unten. Der Nutzer kann nun reine Luft einatmen. Bislang ist noch nicht klar, wie die Stromversorgung des Gerätes aussehen soll.

Über die Ohrmuscheln wird die Luft gereinigt und vor den Mund geleitetfullscreen
Über die Ohrmuscheln wird die Luft gereinigt und vor den Mund geleitet Bild: © Dyson 2020

Der Kopfhörer-Luftreiniger könnte in chinesischen Städten richtig boomen. So hat der Präsident des Landes,  Xi Jinping, die Umweltverschmutzung zu einem der drei drängendsten Probleme der Regierung erklärt. Normale Luftreiniger haben in Asien einen großen Markt.

Möglicherweise wird das Gerät aber auch nie produziert und verkauft werden. Das Unternehmen meldet nämlich eine große Anzahl von Patenten für Produkte an, die es oft nicht in die Produktion schaffen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Dyson

close
Bitte Suchbegriff eingeben