menu

E-Reader: 2020 soll das Schwarz-Weiß-Zeitalter enden

Im Gegensatz zum Kindle Paperwhite (im Bild) sollen zukünftige E-Reader ein farbiges Display erhalten.
Im Gegensatz zum Kindle Paperwhite (im Bild) sollen zukünftige E-Reader ein farbiges Display erhalten.

Im Jahr 2020 sollen E-Reader verstärkt farbige Displays erhalten. Bislang sind populäre Modelle wie Kindle und Tolino mit monochromen Bildschirmen ausgestattet und Farb-E-Reader nur eine Nische. Eine "signifikante Veränderung" stehe jedoch bevor.

Der große E-Ink-Display-Hersteller E Ink Holdings möchte im Jahr 2020 zunehmend Farbdisplays für E-Reader auf den Markt bringen. Diese könnten in neuen Kindle- und Tolino-Geräten unterkommen, was für den E-Reader-Markt eine Umwälzung bedeuten würde. Konkrete Reader-Hersteller wurden aber noch nicht genannt. Die Rede ist zunächst von einem Release der Farbbildschirme in China und Europa.  Das schreibt die Digitimes mit Bezug auf E Ink Holdings (via Notebookcheck). Warum die USA nicht erwähnt wurden, ist unklar.

Durchbruch bei farbigen E-Ink-Displays

Anlass ist offenbar ein Durchbruch bei der Entwicklung der E-Ink-Farbdisplay-Technologie. Bei LCDs und OLEDs ist die Farbdarstellung selbstverständlich, E-Paper-Displays funktionieren aber grundlegend anders. Ihre Vorteile sind eine augenschonende, Papier-ähnliche Darstellung, geringer Energieverbrauch sowie die Möglichkeit, die E-Reader direkt im Sonnenlicht einzusetzen. Nachteile sind die langsamen Schaltzeiten, weshalb sie sich nicht für die Anzeige von Bewegungen eignen, sowie bislang die weitgehende Begrenzung auf monochrome Inhalte.

Comic-Fans dürfen sich freuen

Im Gegensatz zu Fernsehern stecken E-Reader größtenteils noch immer im Schwarz-Weiß-Zeitalter fest. Da sie auf die Darstellung von Text spezialisiert sind, ist das weniger dramatisch, Comic-Fans schauten bislang allerdings in die Röhre beziehungsweise auf das Tablet. Zu den hauptsächlichen Vorzügen der Farb-E-Reader dürfte entsprechend die Darstellung von Comics sowie der farbigen Buchcover zählen. In China werden sogar Laptops mit farbigen E-Ink-Displays für den Bildungsmarkt erscheinen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Gadgets

close
Bitte Suchbegriff eingeben