menu

E-Scooter: Neues Modell E-Rica von TechnoStar hat Wechsel-Akku

TechnoStar E-Rich E-Scooter
Der E-Rich ist ab sofort erhältlich. E-Rica gibt es ab November.

Zwei neue E-Scooter stehen in den Startlöchern. Der Roller E-Rich von TechnoStar will durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Das Modell E-Rica bietet zusätzlich einen austauschbaren Akku. Beide Scooter kommen inklusive TÜV und Straßenzulassung.

Den Verkaufsstart hat MediaMarktSaturn per Pressemitteilung angekündigt. Käufer müssen also nur noch die notwendige Versicherung erwerben, bevor sie sich auf den E-Scooter schwingen. Ab sofort ist der TechnoStar TES 200 E-Rich erhältlich. Der Roller bietet eine solide Standard-Ausstattung. Die Honeycomb-Reifen sind 8,5 Zoll groß, die Motorleistung liegt bei 350 Watt.

Dabei wiegt der zusammenklappbare E-Rich 14,5 Kilogramm und hält 120 Kilo Belastung aus. Dazu kommen zwei separate Bremsen vorne und hinten und ein LCD-Display, das über Geschwindigkeit und Batteriestatus informiert. Der E-Scooter hat dem Hersteller zufolge eine Reichweite von bis zu 25 Kilometern.

E-Rica mit austauschbarem Akku

Ab November kommt zusätzlich der TechnoStar TES 300 E-Rica auf den Markt. Alleinstellungsmerkmal des E-Rollers ist der austauschbare 36-V-Akku mit einer Kapazität von 6.400 Milliamperestunden und einer Leistung von 230 Watt. Innerhalb von 4,5 Stunden soll die Batterie an konventionellen Steckdosen voll aufgeladen werden können. Die Reifen des E-Scooters sind noch ein Stückchen größer als beim E-Rich und messen zehn Zoll. Der Motor bietet jedoch mit 350 Watt die gleiche Leistung. E-Rich und E-Rica besitzen eine IP54-Zertifizierung. Auch ein Regenschauer sollten die Roller also standhalten.

Der TechnoStar TES 200 E-Rich ist für 499 Euro erhältlich. Der TechnoStar TES 300 E-Rica kostet 599 Euro.

E-Rich bei SATURN kaufen

E-Rica bei SATURN kaufen

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema E-Scooter

close
Bitte Suchbegriff eingeben