menu

Eigene AR-Brille von Apple? Geheime Treffen mit Zulieferern auf CES 19

Apple-Vertreter sollen auf der CES 2019 Gespräche mit Zulieferern von AR-Technik geführt haben.
Apple-Vertreter sollen auf der CES 2019 Gespräche mit Zulieferern von AR-Technik geführt haben.

Schon seit geraumer Zeit wird über ein eigenes AR-Headset von Apple spekuliert: Im Rahmen der CES 2019 sollen sich Apple-Mitarbeiter unter Ausschluss der Öffentlichkeit mit Zulieferern von Augmented-Reality-Komponenten getroffen haben.

Das zumindest schreibt AppleInsider unter Berufung auf eine Person, die Kenntnis von den geheimen Meetings haben soll. Demnach hätten sich Entwickler und Vertreter Apples auf der CES 2019 Anfang Januar in Las Vegas mit Zulieferern von AR-Lichtwellenleitern getroffen, darunter Firmen wie DigiLens, Lumus, Vuzix und WaveOptic. Auch Mitarbeiter von bekannten Tochtergesellschaften Apples seien in der Wüstenmetropole vor Ort gewesen, heißt es.

Apples AR-Brille könnte 2020 kommen

Apples Interesse an der Augmented-Reality-Technik ist indes nicht neu. 2017 betonte Apple-Chef Tim Cook noch, dass die Technik noch nicht existiere, um AR-Brillen in hoher Qualität zu entwickeln. Apple scheint demnach nur auf den richtigen Zeitpunkt zu warten, bis die Technologie reif genug dafür ist, um ein eigenes Headset für die erweiterte Realität auf den Markt zu bringen. Apple könnte ein solches Gadget 2020 in den Handel bringen, prognostizierte etwa im Mai 2018 der bekannte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo.

Das für die Entwicklung von AR-Geräten notwendige Know-how eignet sich Apple nicht zuletzt durch den Kauf kleinerer Firmen an, die sich auf diese Technologie spezialisiert haben, zuletzt etwa das dänische Start-up Akonia Holographics. Dass Apple an einer eigenen AR-Brille arbeitet, dürfte daher als gesichert gelten. Das AR-Headset soll Gerüchten zufolge einen eigenen Prozessor und mit rOS auch ein eigenes Betriebssystem an Bord haben.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Augmented Reality

close
Bitte Suchbegriff eingeben