menu

Endlich! Samsung lässt Dich den Bixby-Button am Galaxy S10 neu belegen

Die neuen Galaxy-S-Modelle halten am Bixby-Button fest.
Die neuen Galaxy-S-Modelle halten am Bixby-Button fest.

Samsung hält auch mit den neuen Galaxy-S10-Modellen an seinem Bixby-Konzept fest. Für alle diejenigen, die den dedizierten Bixby-Button jedoch lieber anderweitig nutzen möchten, gibt es jetzt jedoch gute Nachrichten!

Samsung lässt Dich bei seiner neuen Galaxy-S-Reihe den Bixby-Button neu belegen. Sowohl das Galaxy S10 als auch das Galaxy S10+ und das Galaxy S10e halten zwar nach wie vor an dem dedizierten Knopf für den Sprachassistenten fest – und auch die Bixby-Home-Seite ist standardmäßig nur einen Swipe vom Homescreen entfernt. Allerdings verbietet Samsung es nun nicht mehr, den Knopf an der Seite anderweitig zu verwenden, berichtet The Verge.

Galaxy S10 & Co.: Bixby-Knopf öffnet auch Drittanbieter-Apps

Was sich viele Samsung-Kunden bereits seit der Einführung des dedizierten Bixby-Buttons wünschen, funktioniert nun endlich: Sie können den Knopf mit einer beliebigen anderen App belegen – auch Drittanbieter-Anwendungen können mit einmaligem oder zweimaligem Druck auf den Button gestartet werden. Allerdings wirst Du nicht beide Optionen neu belegen können. Entweder das einmalige oder das zweimalige Drücken des Knopfes rufen weiterhin Bixby auf den Plan. Auch das Gedrückthalten der Taste startet zwangsweise den Sprachassistenten.

Dennoch: Wer etwa lieber den Google Assistant nutzt und ihn ebenso einfach zugänglich machen will wie Bixby, hat nun die Möglichkeit dazu. Gerade in Deutschland, wo Bixby lange Zeit nicht nutzbar war, war der dedizierte Button an Galaxy-Geräten bislang überflüssig. Doch mittlerweile scheint es den Sprachassistenten auch in deutscher Sprache zu geben.

Das neue Galaxy S10 bei SATURN vorbestellen

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung Galaxy S10

close
Bitte Suchbegriff eingeben