Energizer Power Max P16K Pro: Smartphone mit riesigem 16.000-mAh-Akku

Mit einem 16.000-mAh-Akku dürfte das neue Energizer-Smartphone nicht so schnell die Puste ausgehen.
Mit einem 16.000-mAh-Akku dürfte das neue Energizer-Smartphone nicht so schnell die Puste ausgehen. (©Energizer 2018)
Alexander Mundt Wartet weiterhin sehnsüchtig auf die ersten erschwinglichen OLED-TVs mit 65 Zoll aufwärts.

Batterie-Hersteller Energizer baut jetzt auch Smartphones – natürlich mit Fokus auf einen besonders üppigen 16.000-mAh-Akku. Vorgestellt werden soll das Smartphone auf dem MWC 2018 in Barcelona.

Das meldet die Seite GSMArena. Wer sich das Energizer Power Max P16K Pro zulegt, wird künftig wohl keine Powerbank mehr benötigen. Der riesige Akku mit einer Kapazität von 16.000 mAh dürfte locker einige Tage durchhalten. Zum Vergleich: Das iPhone X besitzt einen Energiespeicher mit gerade einmal 2716 mAh. Trotz des Riesen-Akkus soll das Mittelklasse-Smartphone mit einem "ultradünnen Design" aufwarten – weniger als 10 Millimeter Dicke sind dennoch kaum vorstellbar.

18:9-Display, Dual-Kamera und 128 GB Speicher

Im Inneren verrichtet der Chipsatz MediaTek Helio P25 seinen Dienst, der von 6 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Abseits des eher gemächlichen Prozessors setzt Energizer aber durchaus auf moderne Komponenten. So besitzt das Modell einen Bildschirm im 18:9-Format mit einer Auflösung von 2160 x 1080 Pixeln. Der interne Speicher fällt mit 128 GB durchaus ordentlich aus. Auf der Rückseite kommt eine Dual-Kamera mit 13 und 5 Megapixeln zum Einsatz, Selfies werden mit 8 MP geknipst.

Weitere Informationen zu Preis, Release und Features werden aber erst anlässlich der Mobilfunkmesse Mobile World Congress 2018 in Barcelona verkündet. Vorgestellt werden soll das Energizer Power Max P16K Pro bereits am Sonntag. Ob das Smartphone auch in Deutschland erscheinen wird, bleibt abzuwarten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben