menu

Erste CAD-Renderbilder des Sony Xperia 20 aufgetaucht

Kürzlich berichteten wir bereits über erste Render des Sony Xperia 2. Heute sind weitere Render zum Sony Xperia 20 aufgetaucht, die uns erste Eindrücke zu Sonys Mittelklasse-Smartphone vermitteln.

Optisch hat sich beim Xperia 2 im Vergleich zum Xperia 1 nur sehr wenig getan. Wie die neuen Renderbilder andeuten, fallen die Unterschiede zwischen dem Xperia 20 und dem Xperia 10 aber wohl noch geringer aus. Die Smartphones scheinen sich wie ein Ei dem anderen zu gleichen. Quelle des Leaks ist, wie so oft, OnLeaks – diesmal in Kooperation mit der Webseite PriceBaba.

Sony macht beim Design weiter sein eigenes Ding

Während andere Hersteller versuchen, mit Notches und Punchhole-Kameras ihre Smartphones so modern wie möglich aussehen zu lassen, wandelt Sony auf ganz anderen Pfaden. Der japanische Hersteller setzt weiterhin auf das altbackene Design mit breiter "Stirn". Das Bildschirmformat von 21:9 ist für Smartphones auch eher ungewöhnlich.

Und obwohl sich das Display gut für die Verwendung von Social-Media-Apps und für Splitscreen-Nutzung eignet, unterstützt eine Vielzahl von Anwendungen das ungewöhnliche Format nicht. Dies dürfte sich auch nicht so schnell ändern, wenn Sony als einziger Hersteller daran festhält.

Wahrscheinlich nur minimale Unterschiede zum Vorgänger

Obwohl sich Sony beim Design des Nachfolgers größtenteils treu bleibt, scheint es doch minimale Unterschiede zum Vorgänger zu geben. So soll sich der Fingerabdrucksensor diesmal im Power-Button des Smartphones befinden. Angeblich soll das Gehäuse des Smartphones auch nicht mehr vollkommen aus Metall sein. Es wird spekuliert, dass die Rückseite aus Glas oder Plastik sein könnte.

Über weitere Spezifikationen des Mittelklasse-Smartphones ist nicht sonderlich viel bekannt. Als relativ sicher gilt, dass der Bildschirm mit 6 Zoll genau so groß wie beim Xperia 10 sein wird. Eine bessere Leistung gegenüber dem Vorgänger ist zu erwarten, wie groß der Unterschied sein wird, ist aber unklar. Beim Prozessor könnte Sony weiterhin auf einen Snapdragon aus der 600er-Serie setzen, ein größerer Sprung auf einen Prozessor der 700er-Klasse wäre aber auch denkbar.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Sony

close
Bitte Suchbegriff eingeben