menu

Erste Details zur Anrufaufnahme in Googles Telefon-App bekannt

google-telefon-app
Dass es die Anrufaufnahme in Googles Telefon-App auch nach Deutschland schafft, ist unwahrscheinlich.

Google arbeitet nun schon eine ganze Weile an einer Aufnahmefunktion für Telefongespräche in seiner Telefon-App. In Indien scheint das Feature nun bereits ausgerollt worden zu sein. Die Funktion wird aber wohl nur in Ländern erscheinen, in denen Aufnahmen von Telefongesprächen legal sind.

Laut Android Police berichten mehrere Nutzer aus Indien, dass sie seit Kurzem Anrufe, die über Googles Telefon-App geführt werden aufzeichnen können. In einem Nokia-Forum sind außerdem Screenshots der Anrufaufnahme von Nutzern aufgetaucht, die in anderen Ländern wohnen. Zunächst wurde fälschlicherweise vermutet, dass sie das Feature aufgrund einer VPN-Verbindung nutzen können. Allerdings berichten mittlerweile auch Nutzer aus anderen Ländern davon, dass die Funktion bei ihnen ohne VPN verfügbar ist.

Veröffentlichung in Deutschland eher unwahrscheinlich

Wie Android Police berichtet, gibt es momentan keine Möglichkeit, die Aktivierung dieser Funktion in Googles Telefon-App zu erzwingen. Nutzer können nur warten, bis das Feature bei ihnen von Google freigeschaltet wird. Da Google mittlerweile eine Support-Seite für die Anrufaufnahme eingerichtet hat (in Deutschland nicht verfügbar), scheint ein größerer Release bevorzustehen.

Voraussetzungen für die Nutzung sind laut Google ein Smartphone mit Android 9 oder höher und die Verwendung der Telefon-App. Google weist weiterhin darauf hin, dass das Feature nur in unterstützten Ländern und Regionen verfügbar sein wird.

Deutsche Nutzer werden das Feature demnach wahrscheinlich nicht erhalten. In Deutschland gilt nämlich die Vertraulichkeit des Wortes und nach Paragraph 201 des Strafgesetzbuches drohen bei einem Verstoß gegen dieses Gesetz Geldstrafen oder Haftstrafen bis zu drei Jahren.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Google

close
Bitte Suchbegriff eingeben