News

Erste Fotos von HTC-Smartwatch geleakt

So soll die Smartwatch von HTC aussehen.
So soll die Smartwatch von HTC aussehen. (©Weibo 2016)

Die lang erwartete Smartwatch von HTC könnte endlich Realität werden. Erstmals ist das Modell mit dem Codenamen "Halfbeak" nun auf Fotos aufgetaucht. Diese halten sogar eine Überraschung bereit.

Kommt sie oder kommt sie nicht? Seit einer gefühlten Ewigkeit arbeitet der taiwanesische Hersteller HTC an einer eigenen Smartwatch. Zuletzt hatte es im Mai 2016 einen Bericht gegeben, wonach die Uhr ihren Release im Herbst feiern könnte. Nun sind auf der niederländischen Website Techtastic tatsächlich erstmals Bilder einer Smartwatch aufgetaucht, bei der es sich angeblich um das HTC-Modell mit dem Codenamen "Halfbeak" handelt. Die Fotos stammen aus dem chinesischen Forum Weibo.

Eine Partnerschaft mit Under Armour?

Zu sehen ist eine runde Smartwatch, die optisch ein wenig an die Samsung Gear S2 erinnert. Das Wearable besitzt ein Display mit einer Auflösung von 360 x 360 Pixeln und einen relativ schmalen Gehäuserand. Auf der Rückseite befindet sich ein Sensor zur Messung der Herzfrequenz, wie er in den meisten Smartwatches mittlerweile  Standard ist. Interessant ist, dass sich neben dem HTC-Logo auch ein Schriftzug des Sportbekleidungsherstellers Under Armour befindet. Anscheinend deutet sich hier eine weitere Partnerschaft der beiden Unternehmen. HTC und Under Armour arbeiteten bereits für den Fitness-Tracker Grip zusammen, der allerdings nie auf den Markt kam.

Ansonsten gibt es auch nach Sichtung der Bilder leider nicht viel Neues über die Smartwatch zu sagen. So ist auf dem Display beispielsweise noch keine finale Software zu sehen. Sehr wahrscheinlich wird die HTC "Halfbeak" jedoch mit einer Version von Android Wear ausgestattet. Wann die Uhr zu welchem Preis in den Handel gelangt und welche Specs sie besitzt, ist allerdings noch unklar.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben