News

Erste Infos zur Nikon D5 durchgesickert

Die Nikon D5 könnte in der zweiten Jahreshälfte vorgestellt werden.
Die Nikon D5 könnte in der zweiten Jahreshälfte vorgestellt werden. (©CC. Flickr/Terry Johnston 2015)

Nachdem Canon bereits jetzt mit neuen Kamera-Flaggschiffen auftrumpfte, warten alle Fans von Nikon gespannt auf die neue DSLR Nikon D5. Erste technische Infos sind schon durchgesickert.

Canon eröffnete diesen Freitag offiziell den diesjährigen Schlagabtausch der Kamera-Riesen mit seinen beiden Megapixel-Monstern EOS 5DS und EOS 5DS R. Alle Fotografie-Fans, die es hingegen eher mit Nikon halten, dürften daher gespannt sein, wie das Unternehmen mit der Nikon D5 reagiert. Nach Informationen von Nikonrumors scheint bereits jetzt klar, dass die D5 zumindest in Sachen Pixel nicht mit Canon EOS 5DS und 5DS R konkurrieren wird. Statt 50 MP wie die Konkurrenz soll die Vollformatkamera nämlich "nur" Fotos mit 20 MP knipsen.

Kommt die Nikon D5 zusammen mit einem neuen VR-Objektiv?

Zudem soll die Nikon D5 einen Autofokus mit 173 Meßfeldern bekommen. Zum Vergleich: Der Vorgänger Nikon D4 hatte nur 51 AF. Dem Bericht zufolge soll die neue Nikon-DSLR aber den gleichen Chip wie ihre Vorgängerin haben, auch beim Design des Gehäuses würden die Japaner nur wenig verändern. Erscheinen soll die Nikon D5 angeblich in der zweiten Hälfte des Jahres. Ein heißes Extra-Gerücht: Zusammen mit der D5 könnte Nikon auch ein neues 24-70mm f/2.8 VR Objektiv vorstellen.

Wer im diesjährigen Kamera-Krieg die Vorherrschaft erringt, wird sich wohl erst im Spätsommer 2015 zeigen. Parallel zur Nikon D5 könnte Canon dann nämlich noch die 5D Mark IV enthüllen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben